Hannover 96

Transfer-Doppelschlag von Hannover: 96 angelt sich zwei Youngster

Simon Zimmermann
Youngster-Doppeltransfer von Marcus Mann
Youngster-Doppeltransfer von Marcus Mann / Oliver Hardt/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hannover 96 hat auf dem Transfermarkt gleich doppelt zugeschlagen. Von der U23 des VfB Stuttgart kommt Ekin Celebi, aus dem Nachwuchs von RB Leipzig wechselt Eric Uhlmann an die Leine. Beide Spieler kommen ablösefrei und sind für den Profi-Kader eingeplant.


"Mit Ekin und Eric bekommen wir zwei junge, hungrige Spieler dazu, die viel Elan und die richtige Einstellung mitbringen, um bei uns ihre nächsten Entwicklungsschritte machen zu können. Bei beiden ist das Potenzial dafür absolut vorhanden", freute sich 96-Sportdirektor Marcus Mann über die Transfers.

Celebi hat einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Der Linksverteidiger war in der abgelaufenen Saison Stammspieler im Regionalliga-Team der Schwaben, stammt aber aus der Jugend des 1. FC Nürnberg. Ein halbes Jahr spielte er zudem für den slowakischen Klub FC Nitra.

"Ich habe mich in den Gesprächen mit 96 direkt wohlgefühlt. Ich hatte das Gefühl, das ist der richtige Schritt für mich. Jetzt freue ich mich extrem auf das, was kommt, und bin gespannt, was die Saison mit sich bringt", so der 21-Jährige.

Aus der U19 von RB Leipzig kommt der 19-jährige Eric Uhlmann für das zentrale Mittelfeld. Der deutsche Junioren-Nationalspieler hat in Hannover bis 2025 unterschrieben.

"Der Klub hat mir signalisiert, dass man große Lust darauf hat, mit mir zu arbeiten und meine Entwicklung zu begleiten. Genauso geht es mir: Ich brenne darauf, mich hier zu zeigen, mich weiterzuentwickeln und meinen nächsten Schritt zu gehen", so das RB-Eigengewächs.

Marcus Mann glaubt jedenfalls an Uhlmanns durchbruch bei den 96ern: "Eric ist ein junger Spiel mit viel Potenzial. Er kann auf der Sechs und als Innenverteidiger spielen", erklärte er gegenüber der Bild.


Alles zu Hannover 96 bei 90min:

facebooktwitterreddit