BVB

Gregor Kobel sagt Länderspielreise ab: Neue Verletzungssorgen beim BVB

Oscar Nolte
Gregor Kobel muss die Länderspielreise absagen
Gregor Kobel muss die Länderspielreise absagen / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gregor Kobel reist nicht zur schweizerischen Nationalmannschaft. Der Keeper vom BVB laboriert an einer Hüftblessur.


Das Verletzungspech beim BVB will einfach nicht abreißen. Der nächste auf der Liste: Gregor Kobel. Der 23-Jährige tritt die Reise zur schweizerischen Nationalmannschaft aufgrund einer Hüftblessur nicht mit an.

BVB hofft auf Kobel-Rückkehr gegen Stuttgart

Für den BVB fast schon ein verschmerzbarer Ausfall, da mit Marwin Hitz immerhin ein adäquater Ersatz bereitsteht. Auf anderen Positionen ist der Borussia dieses zweifelhafte Glück aktuell nicht vergönnt. Allzu lange wird Kobel aber offenbar auch nicht ausfallen.

Wie der BVB mitteilte, besteht die Hoffnung, dass Kobel schon nach der Länderspielpause wieder einsatzbereit sein könnte. Das nächste Bundesliga-Spiel der Westfalen findet ausgerechnet gegen Kobels Ex-Club, den VfB Stuttgart statt.

Die Schweiz trifft in den beiden anstehenden WM-Qualifikationsspielen auf Italien und Bulgarien. Für den BVB geht es am 20. November mit der Partie gegen Stuttgart weiter. Ob mit oder ohne Gregor Kobel wird sich in den kommenden anderthalb Wochen abzeichnen.

facebooktwitterreddit