Listen

Goldener Schuh 20/21: Die aktuelle Top 10 der besten Torjäger Europas

Janne Negelen
Die Bundesliga hat drei heiße Eisen im Feuer im Rennen um den Goldenen Schuh 2021
Die Bundesliga hat drei heiße Eisen im Feuer im Rennen um den Goldenen Schuh 2021
facebooktwitterreddit

Für die Angreifer Europas ist der Goldene Schuh durchaus eine Trophäe, die man nur zu gerne gewinnen würde. Nachdem Lionel Messi und Cristiano Ronaldo das vergangene Jahrzehnt dominierten, könnte es endgültig zu einer Wachablösung kommen. Die aktuelle Top 10 im Überblick.


10. Paul Onuacho - KRC Genk, Amahl Pellegrino - Kristiansund BK (37,5 Punkte)

Der zehnte Platz geht an Paul Onuacho, der sich diesen mit Amahl Pellegrino teilt. In Genk beziehungsweise Kristiansund aktiv, werden die Tore dieser beiden Knipser mit dem Faktor 1,5 berechnet. Mit jeweils 25 Treffern halten sie Kontakt zur europäischen Spitze.

9. Romelu Lukaku - Inter Mailand (38 Punkte)

Romelu Lukaku
Lukaku ist bei Inter so stark wie nie zuvor / Soccrates Images/Getty Images

Auf bisher 19 Saisontore kommt Romelu Lukaku. In den Top-Ligen werden die Treffer bekanntlich mal Zwei genommen. Meist setzt sich der willensstarke Belgier mit seiner Physis durch. Doch auch mit richtig viel Gefühl steuert er Bude um Bude bei.

8. Luis Suarez - Atletico Madrid (38 Punkte)

Luis Suarez
Suarez dreht auch nach seiner Barca-Zeit auf / Denis Doyle/Getty Images

Nach seinem Abgang vom FC Barcelona trauten nicht viele Fans Luis Suarez zu, dass er weiterhin so regelmäßig treffen könnte. Doch bei seinem neuen Klub hat er sich bestens eingefunden und erzielt meist die ganz wichtigen Treffer, die Atletico noch auf Platz eins halten.

7. Kylian Mbappé - Paris Saint-Germain (40 Punkte)

Kylian Mbappe
Mbappe erzielte schon 20 Ligatreffer / Xavier Laine/Getty Images

Bekanntlich erzielte Kylian Mbappe zuletzt sein 100. Tor in seiner Ligue-1-Karriere. Darunter zählt er auch 20 Ligatore in dieser Saison. Speziell in Abwesenheit von Neymar blühte der Franzose noch einmal richtig auf und machte zuletzt Plätze gut.

6. Kasper Junker - FK Bodo (40,5 Punkte)

FBL-NOR-ELITESERIEN-BODO/GLIMT-STROMSGODSET
Junker hat sich einen Namen gemacht / FREDRIK VARFJELL/Getty Images

Als kleiner Paradiesvogel findet sich Kasper Junker noch auf dem sechsten Platz wieder. Die Saison in Norwegen ist allerdings schon seit dem Jahresende vorbei. An seiner Torausbeute änderte dies nichts. 27 Buden sind eine starke Bilanz.

5. André Silva - Eintracht Frankfurt (42 Punkte)

Andre Silva
Seit dem Beginn der Corona-Pandemie startete Silva durch / Stuart Franklin/Getty Images

Am häufigsten vertreten in der Top 10 ist die Bundesliga, die gleich drei extrem treffsichere Stürmer in den Reihen hat. Den Anfang macht Andre Silva, der bei 21 Toren steht. In den letzten Monaten traf der Angreifer der Eintracht wie er wollte und leistete sich nur selten Pausen. Mit seinem punktgleichen Konkurrent wird er sich noch ein enges Rennen liefern.

4. Erling Haaland - Borussia Dortmund (42 Punkte)

Erling Haaland
Ohne Haaland läuft bei Dortmund nicht viel zusammen / Lars Baron/Getty Images

Auch Phänomen Erling Haaland kann die gleiche Punktzahl aufweisen. Der Norweger zeigte, dass er auch gerne mehrfach trifft. Somit hat er sich in den letzten Wochen wieder ganz nach oben katapultiert. Für Borussia Dortmund ist er längst mehr als eine Lebensversicherung.

3. Lionel Messi - FC Barcelona (46 Punkte)

Lionel Messi
In 2021 traf Messi bereits 16 Mal / Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images

Derzeit mal wieder in einer Weltklasse-Form unterwegs, ist Lionel Messi. Seit dem Jahresbeginn liefert der Argentinier atemberaubende Zahlen und hat den Spaß am Fußball wiedergefunden. Mit schon 23 Treffern ist er zumindest noch annähernd in Reichweite zu Platz eins.

2. Cristiano Ronaldo - Juventus Turin (46 Punkte)

Cristiano Ronaldo
Juve trifft weiterhin wie er will / Enrico Locci/Getty Images

Passend zu ihrer jahrelangen Dominanz, kommen Cristiano Ronaldo und Messi auf dieselbe Anzahl von Ligatreffern. Denn auch der portugiesische Weltstar hat den Torhunger längst nicht verloren. Zu einigen Elfmetern kommen spektakuläre Kopfballtreffer oder eiskalte Abschlüsse.

1. Robert Lewandowski - Bayern München (70 Punkte)

Robert Lewandowski
Lewandowski scheint uneinholbar vorn zu sein / Pool/Getty Images

Es ist schon jetzt eine Saison der Superlative! Robert Lewandowski jagt nicht nur den Rekord von Gerd Müller, sondern hat auch einige andere europäische Bestmarken im Blick. Seine 35 Tore sind kaum noch einzuholen.


Stand: 23.03.2021

facebooktwitterreddit