Bundesliga

Golden Boy 2022: 22 Bundesliga-Profis unter den 100 Kandidaten

Christian Naß
BVB-Youngster Jude Bellingham
BVB-Youngster Jude Bellingham / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Redaktion von Tuttosport hat wie jedes Jahr Mitte Juni eine Liste von 100 U21-Spielern veröffentlicht. Aus diesen Spielern wird der diesjährige Gewinner des Golden-Boy-Awards ermittelt.


Der Golden-Boy-Award wurde 2003 von der italienischen Sportzeitung Tuttosport ins Leben gerufen. Mit dieser Auszeichnung werden die besten U21-Spieler Europas geehrt. Mitte Juni veröffentlicht das Fachmagazin eine Liste von 100 Spielern.

In diesem Jahr sind 22 Akteure aus der Bundesliga auf der Liste enthalten. Darunter auch die Vorjahreszweit- und -drittplatzierten, Jude Bellingham und Jamal Musiala. Unter die letzten 100 Kandidaten haben es noch 20 weitere Bundesliga-Profis geschafft:

Die 22 Bundesliga-Profis bei der Golden-Boy-Wahl 2022:

  • Jamal Musiala (FC Bayern)
  • Jude Bellingham (BVB)
  • Karim Adeyemi (BVB)
  • Brian Brobbey (RB Leipzig)
  • Jayden Braaf (BVB)
  • Ryan Gravenberch (FC Bayern)
  • Josko Gvardiol (RB Leipzig)
  • Piero Hincapie (Leverkusen)
  • Adam Hlozek (Leverkusen)
  • Ilaix Moriba (RB Leipzig)
  • Jakub Kaminski (Wolfsburg)
  • Ansgar Knauff (BVB)
  • Youssoufa Moukoko (BVB)
  • Luca Netz (Gladbach)
  • Tanguy Nianzou (FC Bayern)
  • Giovanni Reyna (BVB)
  • Georginio Rutter (Hoffenheim)
  • Joe Scally (Gladbach)
  • Jan Thielmann (Köln)
  • Tiago Tomas (Stuttgart)
  • Malik Tilmann (FC Bayern)
  • Aster Vranckx (Wolfsburg)

Die Liste der 100 Spieler wird nun monatlich um jeweils 20 Kicker reduziert, sodass bis Mitte Oktober nur noch 20 Akteure übrig sind. Aus diesem Pool wählen dann 40 Journalisten aus verschiedenen Ländern den Golden Boy 2022.

Auch ihr könnt abstimmen und somit maßgeblich an der Wahl des Golden Boy 2022 mitwirken. Hier geht es zum Voting:
Golden Boy Award Voting 2022

Der einzige Deutsche, der den Golden-Boy-Award bisher gewinnen konnte, war 2011 Mario Götze.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

facebooktwitterreddit