Borussia Mönchengladbach

Neuer Vertrag: Gladbach will Sommer "sehr lange" halten

Jan Kupitz
Gladbach will mit Yann Sommer verlängern
Gladbach will mit Yann Sommer verlängern / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Mönchengladbach möchte den Vertrag von Yann Sommer langfristig verlängern. Der Keeper könnte bis zu seinem Karriereende ein Fohlen bleiben.


Seit 2014, als er für neun Millionen Euro vom FC Basel kam und das schwere Erbe von Marc-André ter Stegen antrat, trägt Yann Sommer nun schon das Trikot der Borussia. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Denn obwohl der Schweizer in den kommenden Wochen immerhin sein 33. Lebensjahr vollenden wird, will Gladbach den Vertrag des Torhüters noch einmal langfristig ausdehnen. "Yann hat die großen Fußstapfen von Marc-André ter Stegen großartig ausgefüllt. Er ist auch in seinem Alter ein sehr starker Torwart, Führungsspieler und Vize-Kapitän. Ja, ihn wollen wir sehr lange halten!", bestätigte Max Eberl gegenüber der Bild, dass Sommer voll in seinen Planungen ist.

Aktuell ist das Arbeitspapier des Torhüters bis 2023 datiert.

Und was sagt Sommer zum Vorhaben seines Vereins? Der zeigt sich alles andere als abgeneigt: "Ich bin seit sieben Jahren in einem grandiosen Verein. Jetzt lasse ich mich überraschen und genieße alles, was noch kommt."

Was wird aus Ginter und Zakaria?

Während die Aussichten bei der Nummer eins rosig aussehen, ist die Zukunft von Matthias Ginter und Denis Zakaria weitaus offener. Beide Leistungsträger sind im kommenden Sommer - nach aktuellem Stand - ablösefrei zu haben, weshalb die Zeit allmählich drängt.

Immerhin tut sich jetzt etwas: Nachdem Eberl monatelang die Hände gebunden waren und er dem Duo kein marktgerechtes Angebot unterbreiten konnte, haben die Gespräche mittlerweile begonnen. Der Sportdirektor bestätigte bei Sky, dass Ginter eine Offerte der Borussia vorliegen habe. Laut kicker sind die Verhandlungen auch bei Zakaria in vollem Gange.

facebooktwitterreddit