Borussia Mönchengladbach

Gladbach: Die besten Spiele der Saison 21/22

Jan Kupitz
Borussia Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Saison 21/22 ist für Borussia Mönchengladbach ohne Wenn und Aber enttäuschend verlaufen und endet auf einem ernüchternden zehnten Platz sowie mit einem Trainerwechsel. Doch auch in einer mageren Spielzeit gab es einige Spiele, in denen die Fohlenelf ihr Können zeigte - natürlich leider deutlich zu wenig.

Die besten Spiele der Gladbacher in der abgelaufenen Saison:

6. Auswärtssieg bei gut gestarteten Wölfen

FBL-GER-BUNDESLIGA-WOLFSBURG-MOENCHENGLADBACH
Hofmann trifft gegen Wolfsburg / TOBIAS SCHWARZ/GettyImages

Was man leicht vergisst: Obwohl der VfL Wolfsburg im weiteren Saisonverlauf abstürzen sollte, hatte er einen richtig guten Start hingelegt. Nach sechs Spieltagen standen die Wölfe mit 13 Punkten auf Rang drei - dann stand das Heimspiel gegen Gladbach an.

Embolo und Hofmann trafen nach wenigen Minuten per Doppelschlag zur Borussia-Führung, ehe Waldschmidt Mitte der ersten Hälfte verkürzte. Scally macht mit dem Schlusspfiff schließlich das 3:1 - zum damaligen Zeitpunkt ein dickes Ausrufezeichen der Elf vom Niederrhein. Und der höchste Auswärtssieg der Saison.

5. Achtbares Remis zur Eröffnung

Manuel Neuer, Christoph Kramer, Dayot Upamecano
Gladbach bereitete dem FC Bayern einige Probleme / Joosep Martinson/GettyImages

Zum Bundesliga-Auftakt der Saison 21/22 ging es für die Borussia direkt gegen den FC Bayern. Trotz Trainerwechsels und eines holprigen Sommers strotzte Gladbach dem Favoriten ein achtbares 1:1 ab. Die frühe Führung durch Plea hatte Lewandowski kurz vor Pausenpfiff ausgeglichen.

Es war ein attraktives Spiel, bei dem beide Seiten Chancen auf den Sieg hatten. Die Fohlenelf hatte dabei durchaus Pech und hätte den ein oder anderen Elfmeter bekommen können/müssen.

4. Versöhnlicher Abschluss

Breel Embolo
Zum Abschluss setzte die Borussia nochmal ein Ausrufezeichen / Lukas Schulze/GettyImages

So enttäuschend die Saison für die Fohlenelf auch verlief: Zum Abschluss gelang ihr noch einmal ein Auftritt, der halbwegs versöhnlich stimmt. Trotz eines frühen Gegentors von Kramaric ließ sich die Borussia am letzten Spieltag gegen die TSG nicht unterkriegen und gewann schlussendlich mit 5:1.

Stindl, Plea, Hofmann (2x) und Embolo steuerten die Treffer zum hochverdienten Sieg bei.

3. Coup in München

Matthias Ginter, Yann Sommer
Gladbach entführt drei Punkte aus München / Sebastian Widmann/GettyImages

Der FC Bayern lag der Borussia in dieser Saison richtig gut. Nach dem 1:1 in der Hinrunde sprang für Gladbach zum Rückrunden-Auftakt sogar ein 2:1 in der Allianz Arena heraus. Trotz eines frühen Lewandowski-Tores ließ sich die Hütter-Elf nicht unterkriegen und drehte die Partie durch Neuhaus und Lainer noch vor der Halbzeitpause.

Was in diesem Jahr möglich gewesen wäre, wenn die Fohlen nur gegen Bayern gespielt hätten...?

2. Erfolg gegen den Ex-Trainer

FBL-GER-BUNDESLIGA-MOENCHENGLADBACH-DORTMUND
Roses Rückkehr in den Borussia-Park / UWE KRAFT/GettyImages

Marco Rose hinterließ mit seinem Wechsel zum BVB viel verbrannte Erde bei der Fohlenelf. Umso gespannter blickte man Ende September auf die Rückkehr des Ex-Trainers in den Borussia-Park.

Das Wiedersehen mit Rose entschieden die Gladbacher dank eines Treffers von Zakaria mit 1:0 für sich - ein großes Stück Genugtuung für den VfL, der zum damaligen Zeitpunkt jedoch noch nicht ahnen sollte, welch schwere Saison auf ihn warten würde.

1. Eine historische Pokal-Nacht

Borussia Mönchengladbach v Bayern München - DFB Cup: Second Round
5:0 - Wahnsinn! / Lars Baron/GettyImages

Das mit Abstand beste Spiel der abgelaufenen Saison zeigte die Borussia im DFB-Pokal. Dort bekam man es in der zweiten Runde mit dem FC Bayern München zu tun - und fegte ihn mit 5:0 aus dem Stadion! Bereits nach 20 Minuten hatte es nach Toren von Koné und Bensebaini (2x) 3:0 gestanden - Embolo schraubte das Ergebnis mit einem Doppelpack kurz nach Wiederanpfiff in die Höhe.

Ein historischer Abend!


Alles zu Gladbach bei 90min:

facebooktwitterreddit