90min
Borussia Mönchengladbach

Gladbach-Duo rechtzeitig zum Mainz-Spiel zurück

Jan Kupitz
Thuram und Zakaria sind wieder fit
Thuram und Zakaria sind wieder fit / INA FASSBENDER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Marco Rose hier, Marco Rose da. Bei all dem Wirbel um den bevorstehenden Trainerwechsel sollte man nicht vergessen, dass in Mönchengladbach tatsächlich auch noch Fußball gespielt wird. Am Wochenende ist die Borussia im eigenen Stadion gegen den FSV Mainz gefordert. Ein Sieg ist trotz des Trubels in den vergangenen Tagen Pflicht.

Und da trifft es sich gut, dass die Fohlenelf gegen den Tabellenvorletzten wohl wieder auf Denis Zakaria und Marcus Thuram zurückgreifen kann. Das Duo hatte das letzte Spiel gegen den VfL Wolfsburg (0:0) aufgrund von Knieproblemen verpasst, ist nun aber auf dem Wege der Besserung und bereits im Mannschaftstraining.

"Bei den beiden sieht's gut aus. Wenn die Woche für beide so weitergeht wie sie nun angefangen hat, können wir im Hinblick auf das Mainz-Spiel zuversichtlich sein", erklärte Rose gegenüber dem kicker.

Die 05er zeigten sich unter dem neuen Trainer Bo Svensson stark formverbessert, schlugen in den vergangenen Wochen unter anderem RB Leipzig (3:2) und Union Berlin (1:0) und rangen Bayer Leverkusen trotz eines 0:2-Rückstands noch einen Punkt ab (2:2). Die Borussia muss also gewarnt sein, die Rheinhessen trotz des Tabellenstands nicht auf die leichte Schulter zu nehmen - wie das ausgerechnet im Derby gegen den 1. FC Köln (1:2) der Fall war.

"Mainz hat zuletzt sehr fleißig verteidigt", weiß Rose zu berichten. "Die Mannschaft hat in den vergangenen Spielen Selbstvertrauen getankt, ist mutig in der Spieleröffnung und schaltet gut um. Unter Bo Svensson ist in Mainz schon etwas zusammengewachsen."

Anders als gegen die Geißböcke wird Rose gegen die 05er wohl wieder auf seine A-Elf bauen - und da sind Thuram und Zakaria unverzichtbar.

facebooktwitterreddit