Gabriel Jesus verpasst die restliche WM - Monatelanger Ausfall?

Tal Lior
Richard Heathcote/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gabriel Jesus wird nach einer Verletzung, die seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2022 beendet, für längere Zeit ausfallen.


Der Stürmer von Arsenal kam nach seinen Einwechslungen gegen Serbien und die Schweiz bei der 0:1-Niederlage Brasiliens gegen Kamerun zum ersten Mal in Katar in die Startelf und musste nach einer Stunde wegen Schmerzen im Knie ausgewechselt werden.

Diese Verletzung wird ihn für den Rest der Weltmeisterschaft außer Gefecht setzen, Globo sprach zunächst von einer Ausfallzeit von einem Monat. Einige Medien - darunter sporttv - behaupten jedoch, die Prognose sei noch schlimmer.

Demnach könnte der ehemalige Spieler von Manchester City nun drei Monate ausfallen, was für Arsenals Hoffnungen auf den Titel in der Premier League einen schweren Schlag bedeuten würde.

Welche Arsenal-Spiele wird Gabriel Jesus verpassen?

Arsenal ist mit 12 Siegen und nur einer Niederlage hervorragend in die Premier-League-Saison 2022/23 gestartet und liegt mit 37 Punkten aus 14 Spielen auf Platz eins.

Jesus hat sich nach seinem Wechsel von City sofort in der Offensive der Gunners durchgesetzt und in seinen ersten fünf Ligaspielen je drei Tore und Vorlagen beigesteuert. Vor der Weltmeisterschaft nahm seine Leistung ab, obwohl die Mannschaft von Mikel Arteta auf dem Platz weiterhin erfolgreich war.

Allerdings müssen die Nordlondoner nun eine längere Zeit ohne ihren Starstürmer auskommen. Jesus wird mit ziemlicher Sicherheit die entscheidenden Begegnungen mit Newcastle, Tottenham und Manchester United im Januar verpassen, während man Mitte Februar auch auf den amtierenden Meister Man City trifft.


Woran hat’s gelegen? Taktik-Guru Tobias Escher analysiert das deutsche WM-Debakel

facebooktwitterreddit