1. FSV Mainz 05

FSV Mainz verlängert mit Eigengewächs Tauer

Jan Kupitz
Niklas Tauer
Niklas Tauer / Simon Hofmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Niklas Tauer bleibt dem FSV Mainz langfristig erhalten: Der Youngster unterschrieb bei den 05ern einen neuen Vertrag bis 2025.


Der gebürtige Mainzer war 2012 in die Nachwuchsabteilung des FSV gewechselt und durchlief am Bruchweg sämtliche Jugendteams. 2019 wurde der Defensivspieler mit seinem ersten Profivertrag belohnt, der nun bis 2025 ausgedehnt wurde, nachdem Tauer sich in den vergangenen Monaten zur seriösen Alternative für den Bundesligakader gemausert hat.

"Niklas bringt neben dem fußballerischen Rüstzeug auch eine immense Mentalität und Power mit, und wir sind davon überzeugt, dass wir noch viel von ihm sehen werden", lobte Sportdirektor Martin Schmidt. "Schon jetzt hat er sein Potenzial und seine Coolness in der Bundesliga unter Beweis stellen können, unter anderem mit der schon legendären Grätsche gegen Leipzig zu Beginn der vergangenen Saison, die jedem 05-Fan im Gedächtnis geblieben ist. Seine Entwicklung ist längst noch nicht zu Ende, und wir freuen uns, auch die nächsten Schritte seiner Karriere gemeinsam mit ihm zu gehen."

Der 21-jährige Tauer bezeichnete die Verlängerung "ein Stück weit" als "Herzensangelegenheit". "Ich bin in Mainz geboren, war schon immer Mainz-05-Fan, mein Vater hat hier in der Jugend gespielt und ich feiere zudem am 1. Juli 2022 mein zehnjähriges Jubiläum beim FSV - ein wunderbarer Zeitpunkt für die Verlängerung. Ich bin hier noch lange nicht fertig und freue mich schon darauf, mindestens bis 2025 05er zu bleiben."


Alles zu Mainz bei 90min:

facebooktwitterreddit