FC Barcelona

Frenkie de Jong mit Liebeserklärung an Barça: "Hoffe, hier so lang wie möglich zu spielen"

Simon Zimmermann
Frenkie de Jong fühlt sich bei Barça pudelwohl
Frenkie de Jong fühlt sich bei Barça pudelwohl / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Frenkie de Jong war beim FC Barcelona lange umstritten. Doch an einen Barça-Abgang denkt der Mittelfeldstratege nicht - ganz im Gegenteil. Gerüchte um den FC Bayern wischt er vehement beiseite.


Mit einem 2:1-Sieg bei Galatasaray hat sich der FC Barcelona für das Viertelfinale der Europa League qualifiziert. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte mit seinem siebten Tor in den letzten sieben Spielen den goldenen Treffer für Barça.

Auba bejubelt seinen Treffer
Auba bejubelt seinen Treffer / KEMAL ASLAN/GettyImages

Im Mittelfeld der Blaugrana stand Frenkie de Jong einmal mehr in der Startelf. Der 24-jährige Niederländer ist unter Trainer Xavi meist gesetzt. 2018/19 schaffte der 38-fache Nationalspieler seinen Durchbruch bei Ajax, ehe es für 86 Millionen Euro - und mit riesigen Hoffnungen - nach Barcelona ging.

Immer wieder Gerüchte um Barça-Abschied: de Jong räumt auf!

Bei den Katalanen hatte de Jong aber lange Zeit nicht den großen Einfluss auf das Barça-Spiel, wie im Vorfeld erhofft. Trotz Vertrag bis 2026 machten sich schnell Wechselgerüchte breit. Zum einen, weil de Jong nicht nachhaltig zu überzeugen wusste. Zum anderen, weil Barça finanziell in arge Schieflage geriet.

Unter anderem der FC Bayern wurde immer mal wieder als potenzieller Abnehmer genannt. Doch diese Zeiten sind vorbei - zumindest, wenn es nach de Jong selbst geht. "Ich liebe es in Barcelona zu sein. Ich würde wahrscheinlich eine Verlängerung um sechs weitere Jahre unterschreiben, wenn sie mich danach fragen würden", wischte de Jong gegenüber Ziggo Sport alle Abgangsgerüchte beiseite.

Zum Thema FC Bayern äußerte er sich ebenso klar: "Passiert etwas mit dem FC Bayern? Nein, nein. Ich bin so glücklich in Barcelona und ich hoffe, dass ich hier noch so lang wie möglich spielen kann."

Ein Statement, das sitzt. Und das wohl auch mit den Plänen des Klubs übereinstimmt. De Jong soll einer der zentralen Spieler des "neuen Barças" sein. Seit der Rückkehr von Klub-Ikone Xavi und den bislang gut eingeschlagenen Januar-Transfers, geht es wieder bergauf im Camp Nou. Der Weg zurück an die Spitze ist angegangen - und Frenkie de Jong will ihn noch lange weitergehen. Die Barça-Fans dürften sich über die warmen Worte pünktlich vor dem Clasico am Sonntag jedenfalls freuen...


Alle News zum FC Barcelona bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit