90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Freiburgs neuer Stammtorwart? Mark Flekken erhält einen neuen Vertrag

Mark Flekken
Mark Flekken wird wohl Freiburgs neuer Stammtorwart | Soccrates Images/Getty Images

Der SC Freiburg hat am Sonntag ein wichtiges Zeichen gesetzt und den ursprünglich bis 2022 laufenden Vertrag von Mark Flekken verlängert. Der 27-jährige Niederländer soll laut der Badischen Zeitung Alexander Schwolow als nominelle Nummer eins zwischen den Pfosten ersetzen.

"Wir haben Mark damals mit einer klaren Idee aus Duisburg geholt", erklärte Freiburgs Sportvorstand Jochen Saier. "Mark hat mit seiner akribischen Arbeitsweise gezeigt, dass er alle Voraussetzungen mitbringt, unsere Planungen auf der Towartposition optimal zu erfüllen."

Flekken wurde im Sommer 2018 für immerhin zwei Millionen Euro vom MSV Duisburg geholt. Nach einer langen Wartezeit, die er als Schwolow-Reservist verbringen musste, wird Flekken in der kommenden Saison wahrscheinlich endlich seinen Bundesliga-Stammplatz erhalten.

Nachdem er in der vorletzten Saison nur eine Partie bestritt, durfte Flekken im vergangenen Jahr elf Pflichtspiele für die Breisgauer absolvieren. Diese Chancen hat Flekken eindrucksvoll ausgenutzt, um seine Bundesliga-Tauglichkeit unter Beweis zu stellen.