90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Freiburg statt HSV: Florian Müller vor Leihe zum Sport-Club

Florian Muller
Freiburg statt Hamburg: Florian Müller steht vor einem Leih-Wechsel zum SC | Quality Sport Images/Getty Images

Kehrtwende bei Florian Müller: Der Torhüter von Mainz 05 will die Rheinhessen verlassen, als mögliches Ziel wurde der HSV gehandelt. Nun deutet allerdings vieles auf einen Wechsel nach Freiburg hin.

Bei Mainz 05 bleibt U21-Nationalkeeper Florian Müller nur die Rolle der Nummer zwei. Der 22-Jährige beschäftigt sich deshalb mit einem Wechsel. Der HSV schien ein dankbarer Abnehmer für Müller zu sein. Bei den Rothosen steht Julian Pollersbeck vor einem Transfer zu Olympique Lyon.

Doch statt an die Elbe dürfte es für Müller eher an die Dreisam gehen. Wie der kicker berichtet plant der SC Freiburg den Schlussmann als Ersatz für den verletzten Mark Flekken. Der Niederländer war nach dem Abgang von Alexander Schwolow zur neuen Nummer eins im SC-Tor befördert worden, verletzte sich aber vor dem Pokalspiel gegen Waldhof Mannheim am Ellenbogen. Wie lange Flekken pausieren muss, steht noch nicht fest.

Mark Flekken
Beim Warmmachen vor dem Mannheim-Spiel verletzte sich Flekken am Ellenbogen | DeFodi Images/Getty Images

Schröder: Mainz will Müller nur verleihen

"Wir müssen davon ausgehen, dass Mark natürlich einige Wochen, eher Monate ausfallen wird", erklärte Freiburgs Trainer Christian Streich nach dem Sieg in Mannheim. Kurzfristig könnte Müller demnach für Flekken einspringen. Im Raum steht für die Mainzer ohnehin nur eine Leihe, wie Sportvorstand Rouven Schröder gegenüber dem kicker bekräftigte:

"Florian Müller hat noch zwei Jahre Vertrag und ist ein Top-Bundesligatorwart. Wir möchten die Transferrechte behalten, zumal der Markt zurzeit nicht ansatzweise das hergibt, was Flo eigentlich wert ist. Es kann jetzt sehr schnell und kurzfristig gehen."

Vieles spricht jetzt für eine schnelle Leihe zum Sport-Club.