90min
Bundesliga

Perfekt: Fredi Bobic wird Geschäftsführer bei Hertha BSC!

Oscar Nolte
Apr 14, 2021, 7:29 PM GMT+2
Fredi Bobic wird neuer Geschäftsführer bei Hertha BSC
Fredi Bobic wird neuer Geschäftsführer bei Hertha BSC | Thomas Lohnes/Getty Images
facebooktwitterreddit

Fredi Bobic wird Geschäftsführer bei Hertha BSC! Nach seiner Vertragsauflösung bei Eintracht Frankfurt schließt sich Bobic wie erwartet im Sommer der Alten Dame an. Der 49-Jährige beginnt seine Arbeit in Berlin am 1. Juni.

Schlammschlacht abgewendet und nun auch alles fix: Fredi Bobic ist zurück bei der Hertha. Zwischen 2003 und 2005 war Bobic als Spieler für die Alte Dame aktiv, nun kehrt er als Geschäftsführer zurück.

"Nach meiner Entscheidung, eine neue Herausforderung zu suchen, gab es offene und überzeugende Gespräche, insbesondere mit dem Präsidenten von Hertha BSC, Werner Gegenbauer. Ich freue mich, ab Sommer wieder Teil der Hertha-Familie zu sein", kommentiert Bobic seinen Entschluss.

Fredi Bobic
Fredi Bobic soll die Hertha aufrüsten | Pool/Getty Images

In fünf Jahren bei der Eintracht aus Frankfurt formte Bobic die SGE nicht nur zu einer etablierten und gefestigten Bundesliga-Mannschaft: mit klugen und gewinnbringenden Transfers entwickelte Bobic eine Mannschaft, die den DFB-Pokal gewann, in die Europa League einzog - und in diesem Jahr vermutlich auch in die Champions League.

Eine ähnliche Entwicklung erhofft sich auch der "Big City Club" Hertha BSC. Trotz ordentlicher Finanzkraft und teuren Transfers spielt die Alte Dame aktuell gegen den Abstieg. Das soll sich unter Bobic ändern.

facebooktwitterreddit