Eintracht Frankfurt

Hinteregger beendet seine Karriere - Reaktionen zur Entscheidung

Yannik Möller
Martin Hinteregger
Martin Hinteregger / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Entscheidung von Martin Hinteregger, seine Profi-Karriere zu beenden und somit auch Abschied von Eintracht Frankfurt zu nehmen, hat auch im Netz für viel Diskussionsstoff und unterschiedlichste Reaktionen gesorgt.


Blickt man ein paar Wochen zurück, war die Beziehung zwischen Martin Hinteregger und der SGE noch in Ordnung. Mehr als in Ordnung, möchte man meinen. Zwar gab es hier und da kleine Problemchen, doch der große Erfolg des Gewinns der Europa League überschattete derartige Kleinigkeiten problemlos.

Seitdem ist viel passiert. Und am Ende steht der Entschluss seinerseits, die Karriere als Fußball-Profi zu beenden - mit 29 Jahren.

Eine Entscheidung, die - gerade angesichts der letzten Debatten um fragwürdige Aussagen und einen rechtsextremen Geschäftspartner - für viel Wirbel gesorgt hat. Im Netz fallen die Reaktionen unterschiedlich aus.

Kritik, Humor und SGE-Erinnerungen: So reagiert das Netz auf das Hinteregger-Aus

Während es einige Fans und Beobachter gibt, die den Entschluss und die Story mit Humor nehmen, sorgen sich wiederum andere ernsthaft um die Person Martin Hinteregger. Natürlich prasselt auch einiges an Kritik auf ihn ein. Manche Fans möchten sich derweil lieber an die gemeinsamen Erlebnisse erinnern.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit