Eintracht Frankfurt

Wegen Kader-Fragen: Krach zwischen Glasner und Krösche?

Yannik Möller
Oliver Glasner
Oliver Glasner / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei Eintracht Frankfurt soll es zwischen Oliver Glasner und Markus Krösche etwas Krach geben. Grund dafür sind Uneinigkeiten bei Kader-Fragen.


Grundsätzlich müsste die Stimmung in Frankfurt recht positiv sein. In der Liga hat man sich über die letzten Wochen wieder gefangen, sodass eine vernünftige Ausgangslage zum Aufholen besteht. Auch wenn die Heimpleite gegen Wolfsburg der nächste Dämpfer war. Dazu tritt man erstmals in der Vereinsgeschichte in der Champions League auf. Nicht zu vergessen der Gewinn der Europa League, der auch noch nicht so lange zurückliegt.

Und doch scheint der Haussegen etwas schief zu hängen - zumindest zwischen Oliver Glasner und Markus Krösche. Davon berichtet die in SGE-Angelegenheiten zumeist zuverlässige Frankfurter Rundschau.

Uneinigkeiten und "lauter Disput": Zwischen Glasner und Krösche bröckelt es

"Die Führungskräfte sind sich nicht einig", lautet bereits der Aufmacher eines aktuellen Berichts. Die Stimmung sei angespannt, und das "vor allem" zwischen dem Trainer und dem Sportchef, heißt es.

Über den Transfer-Sommer soll es vergleichsweise häufig unterschiedliche Ansichten bei wichtigen Personalentscheidungen gegeben haben. Was einerseits schonmal vorkommen kann und in der Regel nicht weiter schlimm ist, soll das Verhältnis der beiden aber noch immer belasten.

Als Beispiel nennt die FR eine Auseinandersetzung rund um Daichi Kamada. Offenbar gab es spürbar Reibung in der Frage, ob der Spielmacher verkauft oder gehalten werden soll. Zudem ist die Rede von einem "lauteren Disput", der bereits im Anschluss an den ersten Spieltag in Berlin vorgefallen war.

Dass Glasner in den letzten Wochen vergleichsweise häufig und öffentlich betonte, dass er als Trainer im Hinblick auf die Vorsaison spürbar weniger Spielraum im Kader habe, dürfte Krösche auch nicht gerade gefallen. Zumal auch die ein oder andere Verletzung dabei eine Rolle spielt. Dass derartige Aussagen auch Kritik an Krösche mitbringen, wird der Coach wissen.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit