Transfer

Fortuna Düsseldorf leiht deutschen U19-Nationalspieler Baah aus

Daniel Holfelder
Kwadwo Baah
Kwadwo Baah / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kwadwo Baah wird in der kommenden Saison das Trikot von Fortuna Düsseldorf tragen. Der 19-Jährige kommt leihweise für ein Jahr von Premier-League-Absteiger FC Watford.


Die Fortuna hat sich zudem eine Kaufoption in bislang unbekannter Höhe für den schnellen Flügelspieler gesichert. Baah wird in Düsseldorf die Trikotnummer 14 tragen.

"Mit Kwadwo Baah bekommen wir einen entwicklungsfähigen Spieler, der bereits einiges mitbringt und mit seinem Tempo sowie seiner Physis perfekt in unser Anforderungsprofil passt", wird Sportdirektor Christian Weber auf der Vereinshomepage zitiert. "In England hat er sein Talent schon in sehr jungen Jahren unter Beweis gestellt."

Baah selbst kommentierte seinen Wechsel wie folgt: "Ich freue mich sehr darauf und bin dankbar, die Möglichkeit zu haben, für einen so großen Klub in Deutschland wie Fortuna Düsseldorf zu spielen. Es wird eine tolle Erfahrung für mich und ich kann es vor allem kaum erwarten, die Fans hier im Stadion zu sehen. Ich bin ein Spieler, der die Eins-gegen-Eins-Situationen sucht und über das Tempo kommt – so will ich der Mannschaft helfen."

Den deutschen U19-Nationalspieler, der in Stuttgart geboren wurde, zog es schon früh auf die Insel. Dort absolvierte der Offensivmann zwischen 2019 und 2021 37 Spiele in der dritten englischen Liga League One. In der Premier League kam Baah bislang nicht zum Einsatz.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zur 2. Bundesliga hier bei 90min:

Alle News zur 2. Bundesliga
Alle Fortuna-News
Alle Fußball-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit