90min
Listen

Die besten Klubs für den Start im Football Manager 21

Jan 6, 2021, 3:49 PM GMT+1
Simon Terodde
Den HSV könnt ihr zurück zu ruhmreichen Zeiten führen | Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Um den richtigen Verein für eine neue Karriere im Football Manager zu suchen, bedarf es schon einiger Überlegungen und so manches Experten-Wissen. Egal ob ihr auf eine zeitige Titeljagd gehen wollt oder ein langfristiges Projekt startet, müsst ihr euch mit den Eigenheiten eines jeden Vereins auseinandersetzen.

Glücklicherweise ist im FM 21 so gut wie alles möglich. Diese Teams solltet ihr zum Start unbedingt ausprobieren.

Hamburger SV

Tim Leibold, Toni Leistner
Der HSV vereint Talent und Prestige | Martin Rose/Getty Images

Die letzten Jahre waren eine große Belastung für jeden Fan des Hamburger SV. Mit dem Abstieg aus der Bundesliga machte sich der einstige Dino zum Fußballgespött. Dass es auch in den darauffolgenden Spielzeiten nicht bergauf ging, unterstrich die viel zu bröcklige Vereinsplanung.

Als Manager könnt ihr den Norddeutschen neues Leben einhauchen. Nicht nur der Aufstieg, sondern auch die dauerhafte Etablierung in der oberen Tabellenhälfte sollte das Ziel sein. Mit einigen hervorragenden Perspektivspielern ist mit dem HSV auf Dauer sogar noch mehr möglich. Der einst ruhmreiche Name könnte wieder in vollem Glanz erstrahlen.

SSC Neapel

Gennaro Gattuso
Neapel würde gerne mehr Titel gewinnen | Emanuele Perrone/Getty Images

Der SSC Neapel gehört dagegen schon zu den ganz großen Klubs in Europa. Dennoch fehlte in den letzten Jahren (fast) immer das entscheidende Etwas, um dauerhaft Titelhoffnungen zu schnüren. Dabei wurde das Team vielen Stars versehen. Kalidou Koulibaly, Victor Osimhen oder Lorenzo Insigne sind nur drei Namen, die euch an die Spitze führen könnten.

Es braucht aber reichlich Geschick als Manager, um alles aus der starken Mannschaft herauszuholen. Nur so wird sich Neapel als dauerhafter Champions-League-Aspirant bewähren können und um den Scudetto mitspielen. Dass ihr so Spieler vom Kaliber eines Diego Maradona hervorbringen könnt, ist dann vielleicht nur noch eine Frage der Zeit.

AS Rom

AS Roma v UC Sampdoria - Serie A
Die Roma baut seit Jahren auf junge Talente | MB Media/Getty Images

Für die AS Rom gelten ähnliche Ansprüche. Ein Engagement bei den Hauptstädtern hat aber einen noch ganz anderen Reiz. Hier könnt ihr euer Geschickt als Manager komplett ausspielen und ein über Jahre stabiles Konstrukt aufbauen.

Noch fehlt es dem Kader nämlich an einigen Stellen. Womöglich müsst ihr die aktuellen Stars auch erst einmal verkaufen, um Geld für neue Spieler zu beschaffen. Gelingt euch die Kehrtwende, wird die Roma aber wieder brillieren. In Europa sollte jede Mannschaft bei diesem Gegner zittern.

Hertha BSC

Krzysztof Piatek
An großen Visionen mangelt es bei der Hertha nicht | Pool/Getty Images

An Geld mangelte es der Hertha in den vergangenen Monaten nicht. Der erhoffte Umbruch ist aber noch nicht eingetreten. Darum würde der Druck auch enorm auf euren Schultern wachsen. Sucht ihr allerdings nach einer großen Herausforderung, könnt ihr mit den Berlinern kaum etwas falsch machen.

Die Alte Dame hat den Anspruch, zu den Top-Teams der Bundesliga zu gehören. Dazu müsst ihr Neuzugänge anheuern, die sich sofort in der Mannschaft integrieren und auch langfristig eine Bereicherung darstellen. Die Infrastruktur ist so langsam geschaffen. Nun liegt es an euch, die Visionen der Hertha in die Tat umzusetzen.

FC Aberdeen

James Wilson
Der richtige Manager könnte die große Geschichte von Aberdeen weiterschreiben | Scott Baxter/Getty Images

Der FC Aberdeen gehörte schon immer zu den erfolgreichsten Klubs aus Schottland. An Titel waren die Fans lange gewöhnt. Zumindest bis in die späten 80er. Seitdem verschwand der Traditionsverein etwas vom Radar.

Zu diesem Zeitpunkt hatte noch Sir Alex Ferguson die Zügel in der Hand. Seine Ära ist längst vorbei, doch Aberdeen wartet nur auf eine neue. Wer also etwas spezielles sucht, ist auf der Insel gut aufgehoben. Mit einem erfolgreichen Start habt ihr auch eine perfekte Empfehlung für die englischen Ligen.

FC Toulouse

FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-TOULOUSE
Der FC Toulouse gehört in die ersten französische Liga | ROMAIN PERROCHEAU/Getty Images

17 Jahre lang war der FC Toulouse erstklassig vertreten. Zweimal fanden sich die Franzosen sogar unter den ersten vier Teams der Ligue 1 wieder. Diese Zeiten sind allerdings vorbei; nicht nur durch den bitteren Abstieg in der Vorsaison.

Es braucht also sehr viel Arbeit, um den Traditionsklub zurück zu alten Erfolgen zu führen. Immerhin bietet der Kader viel Potential. Auch verfügt Toulouse über eine sehr gute Talentförderung. Mit Rückschlägen müsstet ihr als Manager allerdings klar kommen. Leicht zu nehmen wird die Hürde mit dem Klub aus Südfrankreich nicht.

Olympique Lyon

FBL-FRA-LIGUE 1-LYON-NANTES
Das erfolgsverwöhnte Lyon will noch öfter Grund zum Jubeln haben | JEFF PACHOUD/Getty Images

Mit Olympique Lyon verbinden viele Fans große Erfolge, tolle Fußballer und einen unbändigen Siegeswillen. Zumindest war dies noch vor einigen Jahren der Fall. Heute sind die Lyonnais zweifelsohne ein bedeutender Klub, doch der ganz große Glanz ist verschwunden.

Talent ist bei den Franzosen zur Genüge da. Es braucht einen Manager, der Lyon auf ein neues Level heben kann. Mit der richtigen Einstellung kann OL um jeden Titel mitspielen. Dazu habt ihr eines der besten Scouting-Netzwerke überhaupt und könnt weltweit nach Perspektivspielern suchen. Ein viel spannenderes Kapitel gibt es kaum.

Sheffield Wednesday

Liam Shaw, Callum Paterson, Joey Pelupessy
Sheffield kann sich einen Abstieg kaum erlauben | George Wood/Getty Images

Mit Sheffield Wednesday erwartet euch nicht nur enorme Tradition. Der 1867 gegründete Klub steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten. Solltet ihr beim englischen Zweitligisten einsteigen, müsst ihr schon in der ersten Saison um den Klassenerhalt kämpfen. Dieser wird mit einem Punktabzug von sechs Zählern ohnehin schwer genug.

Dazu birgt auch der Kader nur begrenzte Möglichkeiten. Ein paar Leistungsträger und Talente trügen das Bild nicht gerade, dass ihr die Mannschaft auf Vordermann bringen müsst. Zumindest könnt ihr euch auf die treuen Fans verlassen, die noch frenetischer anfeuern werden, sollte der Aufstieg ins Oberhaus geschafft werden.

Inter Miami

Inter Miami CF v Toronto FC
Miami will groß rauskommen | Ira L. Black - Corbis/Getty Images

Das gerade gegründete Inter Miami strotzt voller Selbstvertrauen. Im Team von David Beckham finden sich mit Gonzalo Higuain oder Blaise Matuidi einige Stars. Noch ist das Mannschaftsgefüge aber brüchig. Auch die Jugendarbeit muss langsam erst anlaufen.

Könnt ihr die Planungen aber auf Jahre sichern, werdet ihr schnell zum besten Team auf dem Kontinent. In der noch jungen Ligageschichte warten genügend Rekorde, die gebrochen werden sollen. Geld für neue Oldies sollte außerdem jeden Sommer bereitstehen.

Bolton Wanderers

Antoni Sarcevic
Ohne baldigen Erfolg droht Bolton der Fall in die Bedeutungslosigkeit | Charlotte Tattersall/Getty Images

Auch die Bolton Wanderers sind als Klub bekannt, deren Erfolge lange in der Vergangenheit zurückliegen. Für die Engländer kam es in den letzten Jahren allerdings knüppeldick. Innerhalb von neun Spielzeiten ging es von der ersten in die vierte Liga. Der Traum wäre es, in absehbarer Zukunft wieder ganz oben mitzuspielen.

Jeder erfahrene Manager weiß allerdings, wie schwer diese Herausforderung ist. Immerhin verfügt Bolton über ein paar enorm erfahrene Spieler, die euch zumindest in den ersten Jahren auf Kurs halten wird. Danach kommt es darauf an, aus wenig Geld viel zu machen.

Cavalry FC

Im vergangenen Jahr erhielt der Football Manager auch die Lizenz für die kanadische Premier League. Einige Teams sind einen zweiten Blick wert. Vor allem Cavalry FC ist ein Kandidat für euch als Manager. So manche Erfolge konnten in den vergangenen Jahren durchaus erreicht werden.

Talente lassen sich ebenfalls finden. Eine ganz besondere Komponente bietet ein System, welches die Kanadier unter dem aktuellen Coach Tommy Wheeldon Junior anwenden. Mit einer Presse über das gesamte Spiel raubt ihr dem Gegner jeden Nerv. Nicht nur in Nordamerika könnt ihr euch so einen Namen machen.

Vancouver Whitecaps

Cristian Gutierrez, Ali Adnan, Fredy Montero, Cristian Dajome
Vancouver will die großen Teams der USA herausfordern | Rich Lam/Getty Images

Anders als Cavalry sind die Vancouver Whitecaps bereits in der MLS vertreten. Gegen die starke Konkurrenz aus den USA tun sich die Kanadier allerdings noch etwas schwer. Immerhin brachte das Team in den letzten Jahren viele Talente wie etwa Alphonso Davies hervor.

Halten konnte Vancouver allerdings noch nicht viele dieser Stars. Als Manager mit noch größeren Ambitionen muss sich das ändern. Als reine Talentschmiede könnt ihr es weit bringen. Ob es zu Titeln reicht, hängt von eurem Geschick und der langfristigen Planung ab.

Feyenoord Rotterdam

Dutch Eredivisie"Feyenoord Rotterdam v SC Heerenveen"
Mit Feyenoord ist in Europa einiges möglich | ANP Sport/Getty Images

Auch ein Klub aus den Niederlanden darf in dieser Liste nicht fehlen. Im Prinzip könntet ihr bei jedem Verein aus der Eredivisie einsteigen und hättet sofort enormes Talent zur Verfügung. Bei Feyenoord Rotterdam dürftet ihr als Manager allerdings am meisten Spaß haben. Die Geschichte des Vereins ist groß, die Zukunft womöglich noch strahlender.

In der Liga sind die Rotterdamer immer oben mit dabei. Als Serienmeister könntet ihr euch in den Niederlanden allerdings einen noch größeren Status erarbeiten. Der Kader ruft auch nach international nach Titelambitionen und tollen Duellen. Bei Feyenoord könnt ihr euch so richtig austoben.

Brondby IF

Josip Radosevic
Brondby will nicht nur in Dänemark für Aufmerksamkeit sorgen | Matthew Ashton - AMA/Getty Images

Zehn Mal krönte sich Brondby bereits zum dänischen Meister. Der letzte Erfolg liegt allerdings schon weit zurück. Die Dominanz des FC Kopenhagen und Midtjylland war in letzter Zeit zu deutlich. Dennoch schlummert beim IF eine Menge Talent, das nur noch entwickelt werden muss.

Nachdem Brondby schon Namen wie Peter Schmeichel, Daniel Agger oder die Laudrup-Brüder hervorbrachte, sollen neue Stars wieder für bessere Zeiten sorgen. Auch europäisch müsste sich dafür wieder etwas tun. 1991 ging es im UEFA-Cup bis ins Halbfinale. Eine Wiederholung dieser Leistung wäre wohl das Höchstmögliche der Gefühle.

Dynamo Dresden

Robin Becker
Dresden hat alles, was es für einen Top-Klub braucht | Karina Hessland/Getty Images

Dynamo Dresden ist seit vielen Jahrzehnten nicht mehr ganz oben in Deutschland dabei. Dabei haben die Sachsen alles, um es aus der dritten Liga wieder ganz nach oben zu schaffen. Neben einem beeindruckenden Stadion und treuen Fans, bietet auch die Mannschaft viel Potential.

Allerdings schläft auch die Konkurrenz nicht. Selbst in der zweiten Liga müsstet ihr euch wohl über Jahre bewähren. Sollte Dresden die Rückkehr ins Oberhaus allerdings meistern, würde dies ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

Suwon Bluewings

Park Sanghyeok
Suwon bietet das Material für einen Top-Klub | Eurasia Sport Images/Getty Images

Wer etwas noch Exotischeres sucht, ist in Südkorea gut aufgehoben. Bei den Suwon Bluewings sind die Erwartungen allerdings hoch. Im erstaunlich großen Stadion kämpft eine Mannschaft für den ersten Meistertitel seit 2008. Mit ein paar Legionären im Kader gibt es schon gestandene Stars.

Doch das Team könnte noch deutlich mehr Qualität gebrauchen. Als Manager müsst ihr internationale Namen an Bord holen, um selbst in der AFC Champions League ganz vorne mitspielen zu können. Suwon hat in Asien das Zeug, in den kommenden Jahren Geschichte zu schreiben.

AFC Wrexham

Joe Clarke
Den Namen Wrexham sollen bald alle Fans kennen | Clive Brunskill/Getty Images

Vom AFC Wrexham werden wohl nur die absoluten Experten schon einmal etwas gehört haben. Seitdem sich die amerikanischen Schauspieler Ryan Reynolds und Rob McElhenny für eine Übernahme entschieden haben, tauchte der walisische Fünftligist seit Jahrzehnten wieder aus der Versenkung auf.

Zwar ist der Weg lang, doch die Visionen sind durchaus träumerisch. Ein Wrexham in den obersten englischen Ligen wäre eine wahre Sensation. Langfristiger könnte eine Aufgabe zwar nicht sein, doch mit dem richtigen Scouting ist einiges möglich. Einen gewissen Kultstatus haben die Männer von der Insel sowieso jetzt schon.

facebooktwitterreddit