FC Arsenal

Immer noch vereinslos: Florian Grillitsch beim FC Arsenal angeboten

Simon Zimmermann
Florian Grillitsch sucht weiterhin einen neuen Klub
Florian Grillitsch sucht weiterhin einen neuen Klub / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Florian Grillitsch sucht auch Ende August noch nach einem neuen Klub. Der Ex-Hoffenheimer ist mittlerweile der vereinslose Profi mit dem höchsten Marktwert der Welt. Gerüchte gibt es um ein Interesse von Ajax. Und auch dem FC Arsenal wurde Grillitsch angeboten.


Seinen Vertrag bei der TSG Hoffenheim wollte Florian Grillitsch nicht verlängern. Ein Wechsel zur AC Florenz hatte sich auf der Zielgeraden zerschlagen. Seit dem 1. Juli ist der österreichische Nationalspieler folglich vereinslos. Das könnte sich aber schon bald ändern.

Zuletzt wurden Gerüchte laut, wonach Ajax Amsterdam Interesse am 27-Jährigen zeigt. In den Niederlanden könnte es für den nun wertvollsten vereinslosen Profi der Welt (Marktwert: 16 Mio. Euro) zu einem Wiedersehen mit Alfred Schreuder kommen. Der Ajax-Coach hatte Grillitsch schon bei der TSG trainiert.

Grillitsch wurde Arsenal angeboten

Bedarf auf der Position im defensiven Mittelfeld hat aber auch der FC Arsenal. Erst recht nach den jüngsten Verletzungen von Thomas Partey und Mohamed Elneny. Nach 90min-Infos wurde den Gunners bei der Sechser-Suche zuletzt auch Grillitsch angeboten. Der Defensiv-Allrounder sei zwar eine interessante Option für den aktuellen Tabellenführer der Premier League, ein Deal werde derzeit aber nicht angestrebt.

Wunschspieler bleibt wohl Youri Tielemans von Leicester City. Ob man den Belgier ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages bei den Foxes bekommt, bleibt aber offen. Nach Quellen, die die Situation gut kennen, will Arsenal einen letzten Versuch starten.

Schlägt dieser fehl, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass kein neuer Spieler mehr kommt. Einige Stimmen im Verein meinen, dass die aktuelle Personaldecke trotz der Verletzungen ausreicht. Trainer Mikel Arteta will ohnehin nur Spieler verpflichten, die das Team wirklich verstärken können und keine Notlösungen sind.

Den Traum von Arsenal wird Florian Grillitsch deshalb höchstwahrscheinlich begraben müssen. Vielleicht klappt es für den Österreicher mit einem Wechsel zu Ajax.


Alles zu Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit