DFB-Team

Flick-Debüt gegen Liechtenstein: Die offizielle Startelf des DFB-Teams

Simon Zimmermann
Hansi Flick gibt sein Debüt als Bundestrainer
Hansi Flick gibt sein Debüt als Bundestrainer / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hansi Flick wird sein erstes Spiel als Bundestrainer in der WM-Quali gegen Liechtenstein bestreiten. Ohne Kapitän Manuel Neuer und den ebenfalls verletzten Thomas Müller wird vom DFB-Team gegen den Fußballzwerg ein Kantersieg erwartet. Diese Elf schickt Flick im Schweizer St. Gallen ins Rennen:

Deutschland

4-2-3-1: Leno - Baku, Süle, Kehrer, Gosens - Kimmich, Gündogan - Sané, Havertz, Musiala - Werner

Flick wartet mit einigen Überraschungen auf. In der Innenverteidigung bekam Thilo Kehrer den Vorzug vor Antonio Rüdiger, neben Kapitän Joshua Kimmich läuft Ilkay Gündogan statt Leon Goretzka auf. Und im Angriff dürfen Leroy Sané, Jamal Musiala und Timo Werner ran - Serge Gnabry bleibt nur die Bank.

Spannend zu sehen wird sein, wie sich die deutsche Offensive aufstellt. Spielt Werner als Mittelstürmer oder über links? Gibt Havertz den Spielmacher oder die "falsche Neun"? Und wo spielt Sané - links oder rechts? Je nachdem könnte Musiala auch als Spielgestalter agieren. Am Ende dürfte es sehr flexibel sein und die Positionen immer wieder getauscht werden.

facebooktwitterreddit