90min

Fix: Nürnberg schnappt sich Bayern-Talent Früchtl

Jan Kupitz
Aug 7, 2020, 3:06 PM GMT+2
Christian Früchtl darf sich beim FCN beweisen
Christian Früchtl darf sich beim FCN beweisen / DeFodi Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Christian Früchtl verlässt den FC Bayern vorerst und wechselt in die 2. Bundesliga. Der 1. FC Nürnberg leiht den Youngster für ein Jahr vom Rekordmeister aus.

Schon seit Monaten ist der Plan des FC Bayern klar, Früchtl an einen anderen Verein auszuleihen, damit er dort auf höherem Niveau Spielpraxis sammeln kann. Nachdem der Youngster immer wieder mit dem FC Augsburg und auch mit dem Karlsruher SC in Verbindung gebracht worden war, erhält nun der 1. FC Nürnberg den Zuschlag.

Bei den Franken soll sich Früchtl, der in der letzten Saison Stammkeeper bei Bayerns Reserve in der 3. Liga war, einen offenen Konkurrenzkampf mit der bisherigen Nummer eins, Christian Mathenia, liefern. Sportvorstand Dieter Hecking: "Christian ist der talentierteste und beste deutsche Torwart in seiner Altersklasse. Mit ihm erhöhen wir die Qualität in unserem Torhüterteam noch einmal. Beim Club möchte er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen."

"Ich freue mich auf den Club und die neue Saison. Mein Ziel ist es, dazu beizutragen, dass der FCN eine erfolgreiche Saison spielt", erläutert Früchtl. "Darüber hinaus möchte ich, wenn möglich, höherklassig Spielpraxis sammeln und mich auf Profiniveau beweisen."

facebooktwitterreddit