90min
TSG 1899 Hoffenheim

Fix: Hoffenheim verleiht Klauss nach Lüttich - und verlängert mit dem Angreifer

Jan 13, 2021, 4:50 PM GMT+1
FBL-EUR-C3-BELGRADE-HOFFENHEIM
Für Klauss geht es weiter nach Belgien | ANDREJ ISAKOVIC/Getty Images
facebooktwitterreddit

Joao Klauss wird wie erwartet ein drittes Mal verliehen. Der 23 Jahre alte Brasilianer wechselt von der TSG Hoffenheim für eineinhalb Jahre zu Standard Lüttich. Zuvor verlängerten die Kraichgauer den 2022 auslaufenden Vertrag mit dem Angreifer um zwei weitere Jahre bis 2024.

"Entgegen der großen Personalsorgen, die wir aktuell vor allem in Abwehr und Mittelfeld haben, herrscht in unserer Offensive eine hohe Konkurrenzsituation, sodass die Aussicht auf wichtige Einsatzzeiten für Klauss zuletzt eher gering war", erklärt Sportdirektor Alexander Rosen. Man sei deshalb "dem Wunsch des Spielers nachgekommen, diese Möglichkeit in Lüttich wahrzunehmen".

Klaus kam bereits im Januar 2017 aus seiner brasilianischen Heimat zur TSG. Nach Einsätzen für die zweite Mannschaft wurde der Angreifer zunächst nach Helsinki verliehen und zuletzt zum LASK nach Österreich. Dort zeigte der Mittelstürmer starke Leistungen - zurück in Hoffenheim kam er bislang dennoch nicht häufig zum Zug.

46 Bundesliga-Minuten stehen bislang in dieser Saison lediglich zu Buche. Dennoch glaubt man bei der TSG weiterhin an das Potenzial des Angreifers. Die Leihe samt Vertragsverlängerung ist dabei der logische Schritt für alle Seiten.

facebooktwitterreddit