premier league

Fix: Frank Lampard ist neuer Everton-Trainer

Oscar Nolte
Frank Lampard
Frank Lampard / Gareth Cattermole/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Everton hat einen neuen Cheftrainer: Frank Lampard wird künftig die Geschicke der Toffees leiten. Die Chelsea-Ikone unterschreibt bis 2024.


Lampard bindet sich für die kommenden zweieinhalb Jahre und folgt bei den Toffees auf Rafa Benitez, der nach anhaltender sportlicher Flaute unlängst von Everton entlassen wurde. Lampard wurde im Januar nach 84 Pflichtspielen bei Chelsea entlassen und seitdem vereinslos.

Aktuell auf Platz 16 hinkt Everton den eigenen Enttäuschungen in der laufenden Saison weit hinterher. Lampard soll das Ruder bei den Toffees nun herumreißen.

"Meine erste Botschaft an die Spieler wird sein, dass wir das gemeinsam tun müssen. Wir werden versuchen, unseren Job zu machen, und ich weiß, dass die Fans hinter uns stehen werden", so Lampard bei seiner Vorstellung.

Dabei helfen soll Donny van de Beek. Der Niederländer wurde laut Fabrizio Romano in einem persönlichen Gespräch von Frank Lampard überzeugt. Sein Wechsel, zunächst auf Leihbasis, soll am Deadline Day ebenfalls noch folgen. Everton übernimmt das volle Gehalt des Mittelfeldspielers.

Alle Infos zur Premier League und zu aktuellen Transfers bei 90min:

facebooktwitterreddit