90min
Eintracht Frankfurt

Fix: Eintracht Frankfurt verpflichtet Akman

Jan Kupitz
Feb 1, 2021, 12:38 PM GMT+1
Fredi Bobic kauft weiter ein
Fredi Bobic kauft weiter ein / Christof Koepsel/Getty Images
facebooktwitterreddit

Eintracht Frankfurt hat sich die Dienste von Ali Akman gesichert! Das türkische Toptalent wechselt zur kommenden Saison von Bursaspor zur SGE, wo er einen Vertrag bis 2025 erhält.

Da Akmans Vertrag in der Türkei am Saisonende ausläuft, muss die Eintracht keine Ablöse für den 18-Jährigen bezahlen. Nach Christopher Lenz (von Union Berlin, ebenfalls ablösefrei) ist der Youngster der zweite Neuzugang für die Spielzeit 2021/22.

"Mit Ali Akman haben wir eines der größten Talente im türkischen Fußball für uns gewinnen können. Er ist ein Spieler, den wir in den nächsten Jahren aufbauen und entwickeln möchten", schwärmt Sportvorstand Fredi Bobic. "Ali bekommt bei uns die Zeit und die Unterstützung, die er benötigt. Wir sind glücklich darüber, einen viel umworbenen jungen Fußballer mit seinen Fähigkeiten dazuzugewinnen."

Akman kommt vornehmlich als Mittelstürmer zum Einsatz, fühlt sich aber auch auf den Außenbahnen pudelwohl. In der laufenden Saison erzielte der Youngster in 18 Ligaspielen beachtliche zehn Treffer und drei Assists.

Mal wieder ein bärenstarker Griff von Bobic und seinem Team!

facebooktwitterreddit