90min

FIFA The Best-Awards | Robert Lewandowski ist Weltfußballer des Jahres 2020 - Alle Preisträger im Überblick

Simon Zimmermann
Dec 17, 2020, 8:39 PM GMT+1
Robert Lewandowski hat es geschafft: Er ist Weltfußballer des Jahres 2020!
Robert Lewandowski hat es geschafft: Er ist Weltfußballer des Jahres 2020! / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Besten des Jahres 2020 stehen Fest. Auf der FIFA-Gala in Zürich wurden die Sieger der The Best-Awards bekannt gegeben. Robert Lewandowski ist am Ziel aller Träume angekommen und hat nach Luka Modric 2018 erneut die Messi-Ronaldo-Dynastie durchbrochen. Manuel Neuer wurde zum Welttorhüter gewählt, bei den Trainern musste sich Hansi Flick etwas überraschend dem Vorjahressieger geschlagen geben.

Weltfußballer, Welttorhüter, Welttrainer, die Topelf des Jahres und alle anderen The Best-Sieger im Überblick:

1. Weltfußballer des Jahres: Robert Lewandowski (FC Bayern)

Lange hat sich die FIFA-Gala gezogen. Nach Beginn um 19 Uhr war es gut eineinhalb Stunden später endlich soweit. Der Weltfußballer des Jahres wurde verkündet. Und - Gott sei dank muss man fast schon sagen - hat es den richtigen getroffen (oder kann es hier tatsächlich andere Meinungen geben?): Robert Lewandowski ist 'The Best' 2020!

2. Welttorhüter des Jahres: Manuel Neuer (FC Bayern)

Alisson Becker, Jan Oblak oder Manuel Neuer war die Frage. And the winner is: Manuel Neuer. Triple-Sieger, schier unüberwindliche Wand - konnte es einen anderen Sieger geben?

"Es war definitiv eines der besten Jahre meiner Karriere. Was wir zusammen erreicht haben war unglaublich", sagte Neuer nach seiner Wahl.

3. Welttrainer des Jahres: Jürgen Klopp (FC Liverpool)

Kloppo, Sieger des vergangenen Jahres, Flick oder Bielsa (warum eigentlich? (Da hätte man auch Uwe Neuhaus nominieren müssen)

Gewinner ist Jürgen Klopp - was für eine Überraschung!

4. Puskas-Award für das schönste Tor des Jahres

Der Fallrückzieher von der Sechzehner-Grenze von Giorgian De Arrascaeta, das Hacken-Tor von Luis Suarez nach feiner Kombination und der Solo-Lauf von Heung-min Son: Wer schoß die geilste Bude des Jahres?

Die Antwort heißt Heung-min "Diego" Son! Im Stile von Diego Maradona startete der Südkoreaner von den Spurs einen Sololauf gegen Burnley aus der eigenen Hälfte und schloß dann auch noch eiskalt ab. Hammertor!

5. Weltfußballerin des Jahres

Lucy Bronze von Manchester City, Pernille Harder (Ex-Wolfsburg) oder Lyons Abwehrchefin Wendie Renard? Die Weltfußballerin des Jahres ist:

Lucy Bronze!

6. Welttorhüterin des Jahres: Alyssa Naeher

Alyssa Naeher ist die beste Torhüterin!
Alyssa Naeher ist die beste Torhüterin! / Dean Mouhtaropoulos/Getty Images

Lyons Torhüterin Sarah Bouhaddi landete trotz Triple-Sieg nur auf Rang zwei. Die neue Welttorhüterin des Jahres ist US-Nationalkeeperin Alyssa Naeher.

7. Welttrainer/in des Jahres (Frauen): Sarina Wiegman

Sarina Wiegman führte Oranje an die Weltspitze
Sarina Wiegman führte Oranje an die Weltspitze / Soccrates Images/Getty Images

Emma Hayes (Chelsea), Jean-Luc Vasseur (Olympique Lyon) und Sarina Wiegman (Nationaltrainerin Niederlande) standen zur Auswahl. Etwas überraschend setzte sich Bondscoach Wiegman durch.

8. Weltelf des Jahres (Männer)

Die Topelf des Jahres von der weltweiten Spielervereinigung FIFPRO. Im Tor mit Alisson Becker. Die Viererkette: Alexander-Arnold, van Dijk, Ramos und Alphonso Davies. Davor Kimmich, De Bruyne und Thiago im Mittelfeld. Die Sturmreihe bilden Messi, Cristiano Ronaldo und Lewandowski.

9. Weltelf des Jahres (Frauen)

Keine deutsche Spielerin hat es in die Weltauswahl geschafft.

Die elfköpfige Vorauswahl zum Titel als Weltfußballer des Jahres wurde von einem Expertengremium getroffen. In die Bewertung sollten die Leistungen vom 20. Juli 2019 bis zum 7. Oktober 2020 einfließen. Unter den elf Nominierten wurde der Gewinner in gleichen Teilen von Fans, Journalisten, Nationaltrainern und Spielführern der Nationalmannschaften gewählt.

facebooktwitterreddit