90min

FC Liverpool noch mehrere Wochen ohne Thiago

Nov 30, 2020, 3:37 PM GMT+1
Thiago Alcantara
Thiago fällt weiter aus | Sebastian Frej/MB Media/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Spätsommer beherrschte Thiago Alcantara europaweit die Schlagzeilen. Nach wochenlangem Poker wechselte der Spanier für letztlich 22 Millionen Euro vom FC Bayern zum FC Liverpool - doch seitdem ist es ruhig um den Spielmacher geworden.

In gerade einmal zwei Spielen stand Thiago für seinen neuen Arbeitgeber bislang auf dem Platz. Zwei Tage nach seinem Wechsel zu den Reds wurde er Mitte September beim 2:0-Sieg gegen Chelsea zur Halbzeit eingewechselt - danach folgte nur noch ein Einsatz Mitte Oktober beim Merseyside-Derby gegen Everton. In diesem Spiel wurde der 29-Jährige von Richarlison derart rüde gefoult, dass er seitdem mit einer Knieverletzung ausfällt.

Zwar hatte Jürgen Klopp Anfang November noch verlauten lassen, dass es nicht mehr allzu lange dauern werde, bis sein Wunschspieler wieder einsatzfähig sei - rund einen Monat später hört sich der Star-Coach aber deutlich weniger optimistisch an, da es nach wie vor keine richtige Diagnose zu geben scheint.

"Nach dem Scan gab es gute und schlechte Nachrichten", sagte Klopp vor dem Champions-League-Duell gegen Ajax Amsterdam. "Es war nichts gebrochen oder gerissen, aber es war immer noch eine massive Beeinträchtigung für das Knie. Der Aufprall auf sein Bein war so groß, dass es immer noch nicht in Ordnung ist. Es ist nichts Schwerwiegendes, und er trainiert von Zeit zu Zeit - aber nicht im Moment, weil wir erst erkennen müssen, dass wir noch weitere Schritte machen müssen."

Gefragt, wann er mit Thiago wieder rechnen könne, antwortete Klopp lediglich: "Ich kann nicht genau sagen, wann er wieder gesund wird, aber es wird ein paar Wochen dauern." Klingt stark danach, als würde der ehemalige Bayern-Star in diesem Jahr nicht mehr zum Einsatz kommen.

facebooktwitterreddit