90min
1. FC Köln

1. FC Köln verpflichtet Schwäbe

Jan Kupitz
Marvin Schwäbe wechselt zum 1. FC Köln
Marvin Schwäbe wechselt zum 1. FC Köln / Matthew Ashton - AMA/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach Dejan Ljubicic, Mark Uth und Timo Hübers hat der 1. FC Köln den vierten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt: Marvin Schwäbe wechselt ablösefrei vom dänischen Meister Brøndby IF in die Domstadt, wo er bis 2024 unterschreibt.


Nachdem die Leihe von Ron-Robert Zieler ausgelaufen ist und nicht verlängert wurde, konnten sich die Kölner mit Schwäbe einen gestandenen Keeper sichern, der Stammtorwart Timo Horn ab der Vorbereitung einen ordentlichen Konkurrenzkampf liefern dürfte.

"Marvin hat sich in den letzten Jahren beständig entwickelt und kommt mit einem Titel im Gepäck zu uns. Er wird die Aufgabe daher mit Selbstvertrauen angehen und sich im Idealfall mit Timo gegenseitig zu Bestleistungen antreiben", kommentierte Sportchef Jörg Jakobs die Verpflichtung.

Schwäbe, der bei Eintracht Frankfurt ausgebildet wurde und in Deutschland auch für die TSG Hoffenheim, VfL Osnabrück und Dynamo Dresden aktiv war, erklärte: "Ich wollte unbedingt zurück nach Deutschland und freue mich sehr, dass ich jetzt bei einem super Klub in einer wunderschönen Stadt unterschreiben konnte. Dazu hat man mir eine sehr gute Perspektive aufgezeigt und die Chance auf einen fairen Konkurrenzkampf. Ich werde mein Bestes geben und möchte meinen Beitrag dazu leisten, damit wir die kommende Saison erfolgreicher gestalten."

facebooktwitterreddit