90min
1. FC Köln

1. FC Köln präsentiert neues Heimtrikot 21/22: Spürbar weiß und umweltfreundlich

Simon Zimmermann
Wie Trainer Steffen Baumgart gehen auch die Spieler 21/22 in weiß an den Start
Wie Trainer Steffen Baumgart gehen auch die Spieler 21/22 in weiß an den Start / Mika Volkmann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der 1. FC Köln hat seine Fans ziemlich lange warten lassen. Am Mittwochvormittag präsentierte der Effzeh dann endlich das neue Heimtrikot 2021/22. Die Geißböcke setzen auf Nachhaltigkeit.


"Wir haben uns beim 1. FC Köln klare Nachhaltigkeitsziele gesetzt - dazu gehört für uns auch, dass unser Trikot aus recyceltem Material besteht", teilte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle bei der Vorstellung des neuen Heimtrikots mit.

"Gleichzeitig muss es alle funktionalen Ansprüche erfüllen und gut aussehen. Wie gewohnt wurde unser neues Heimtrikot in Abstimmung mit den Fans aus der Trikotkommission entwickelt. Das Ergebnis ist ein gleichermaßen schönes wie schlichtes Trikot, ein würdiger Abschluss unserer vierjährigen Zusammenarbeit mit uhlsport", so Wehrle im offiziellen Klub-Statement weiter.

Der Effzeh geht auch 21/22 in weiß an den Start. Als Hingucker dienen einige dünne rote Querstreifen, die an fünf Stellen das Trikot überziehen. Hose und Stutzen sind ebenfalls überwiegend in weiß gehalten.

Wie von Wehrle erwähnt, setzt Köln mit Ausrüster uhlsport auf Umweltbewusstsein. Das neue Trikot besteht daher aus recyceltem Polyester - ein Trend, den einige Bundesligisten in diesem Jahr mitgehen.

Wie in der letzten Saison werden die neuen Trikots 79,99 Euro kosten (ohne Flock). FC-Mitglieder bekommen es etwas günstiger: für 71,99 Euro.


Alle Bundesliga-Trikots im Überblick: hier
Alle Trikotpreise der Bundesliga 21/22 - inklusive Flock: hier

facebooktwitterreddit