1. FC Köln

Mainz-Leihgabe Kilian will in Köln bleiben

Daniel Holfelder
Momentan von Mainz nach Köln ausgeliehen. Luca Kilian (links im Bild).
Momentan von Mainz nach Köln ausgeliehen. Luca Kilian (links im Bild). / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kölns Leihspieler Luca Kilian hat deutlich gemacht, dass er auf keinen Fall zu seinem Stammverein Mainz 05 zurückkehren möchte. Der 22-Jährige will beim Effzeh bleiben.


Kilian war nach dem zweiten Spieltag der aktuellen Saison leihweise von den 05ern nach Köln gewechselt und hat sich unter Trainer Steffen Baumgart zum Stammspieler entwickelt. Der Innenverteidiger stand in 14 von 18 möglichen Partien auf dem Feld und weist einen sehr soliden kicker-Notenschnitt von 3,61 auf.

Im Kölner Vereinsmagazin Geißbockecho bekräftigte der deutsche Juniorennationalspieler, dass er auch in der kommenden Spielzeit beim FC bleiben möchte:

"Ich will natürlich am liebsten hier beim FC bleiben"

Luca Kilian (zitiert via Bild)

Auf seinen Stammklub Mainz 05 war Kilian hingegen alles andere als gut zu sprechen. "Die Zeit in Mainz war ein lehrreiches Kapitel, das ich nicht noch mal aufschlagen muss", wird er von Bild zitiert. Auch wenn ein Verbleib beim FC nicht zustande kommt, wolle Kilian "nicht nach Mainz zurück, so viel kann ich schon jetzt sagen".

Dem Vernehmen nach besitzen die Kölner eine Kaufoption für den Verteidiger, die bei rund 2 Millionen Euro liegt. Aktuell ist davon auszugehen, dass der Tabellensechste von dieser Option Gebrauch machen wird. Ob sich jedoch Luca Kilian mit der deutliche Spitze gegen seinen Stammklub Mainz einen Gefallen getan hat, darf bezweifelt werden.


Alle News rund um die Bundesliga hier bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle News zum 1.FC Köln
Alle News zum FSV Mainz 05

Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit