Nagelsmann bestätigt weitere Neuer-Pause - auch Müller fehlt gegen Hoffenheim

Jan Kupitz
Manuel Neuer und Thomas Müller fallen aus
Manuel Neuer und Thomas Müller fallen aus / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern München tritt am Wochenende gegen die in dieser Saison starke TSG Hoffenheim an. Das Top-Spiel muss der Rekordmeister aber ohne seine beiden Führungsspieler Manuel Neuer und Thomas Müller angehen.


Auf der Pressekonferenz am Freitag gab Julian Nagelsmann bekannt, dass Manuel Neuer nach seiner Schultereckgelenks-Prellung auch am Wochenende nicht zur Verfügung stehen wird. Mehr noch: Auch unter der Woche, in der Champions League gegen den FC Barcelona, wird der Zerberus des Rekordmeisters vermutlich noch ausfallen.

"Manu hat immer noch Schmerzen und wird nicht zur Verfügung stehen. Wahrscheinlich auch nicht gegen Barcelona. Wir gehen im Kopf auf Mainz [29.10.]", wagte Nagelsmann (via tz)eine vorsichtige Prognose zur Rückkehr. "Wir müssen von Tag zu Tag schauen, es ist einfach ein Schmerzthema. Da kann grundsätzlich schon viel passieren. Eine lange Ausfallzeit oder eine chronische Verletzung, das wollen wir auf jeden Fall verhindern."

Rückblickend, so Nagelsmann, war es wohl die falsche Entscheidung, dass Neuer Anfang Oktober gegen den BVB aufgelaufen war - sein bis dato letzter Einsatz. "Wir wollten aber unbedingt, dass er spielt, weil es ein extrem wichtiges Spiel war", so der 35-Jährige. "Er wollte aber auch spielen, wir haben ihn nicht dazu gedrängt, es war eine gemeinsame Entscheidung. Deswegen müssen wir warten, bis der Heilungsverlauf so ist, bis er wieder spielen kann."

Neben Neuer fällt auch Thomas Müller aus, der in den letzten Wochen wirklich Pech hatte und von einer kleinen Krankheit bzw. Verletzung nach der nächsten geplagt wird. "Er hat heute Nacht Magen-Darm gekriegt. Er liegt flach und fällt leider aus", erklärte Nagelsmann, der zudem verriet, dass Müller "ein bisschen sauer" wegen seiner Ausfälle sei: "Erst Corona, dann die Verletzung und jetzt Magen-Darm. Bis Barcelona dürfte es aber wieder gehen."

Darüber hinaus haben die Münchener neben den bekannten Ausfällen (Leroy Sane, Lucas Hernandez und Bouna Sarr) aber keine weiteren Personalsorgen.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit