Transfer

Perfekt: FC Bayern verleiht Top-Talent Gabriel Vidovic

Jan Kupitz
Gabriel Vidovic
Gabriel Vidovic / Justin Casterline/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern verleiht eines seiner Top-Talente: Gabriel Vidovic schließt sich bis Saisonende Vitesse Arnheim an.


Zu gut für die zweite Mannschaft - aber bei den Profis (noch) ohne Aussichten auf regelmäßige Spielpraxis. So konnte man das Dilemma von Gabriel Vidovic zusammenfassen, der beim FC Bayern zu den vielversprechendsten Talenten gehört.

Um das Problem zu lösen und dem 18-Jährigen Einsätze auf hohem Niveau zu ermöglichen, einigte man sich mit Vitesse Arnheim auf ein Leihgeschäft bis Sommer 2023.

"Gabriel hat mit seinen guten Leistungen in der Vorbereitung bewiesen, dass er zurecht in unserem Profikader steht. Wir haben nun gemeinsam abgewogen, was für seine Entwicklung das Beste ist und uns für eine Leihe zu Vitesse Arnheim entschieden. Gabriel hat dort größere Chancen, regelmäßig zu spielen", erläuterte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

"Arnheim ist eine sehr anerkannte europäische Adresse für die Entwicklung von Talenten", lobte er den niederländischen Klub. "Das zeigen Beispiele wie Mason Mount oder Martin Ödegaard. Wir sind sicher, dass Gabriel in Arnheim den nächsten Schritt machen wird, und wir werden seine Entwicklung dort genau beobachten."

Vidovic ergänzte: "Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung. Es gab mehrere Möglichkeiten, aber es war mein Wunsch, in diesem Verein Fußball zu spielen. Ich habe viel Positives über Vitesse gehört und hatte auch sehr angenehme Gespräche mit der technischen Leitung."

Eine Kaufoption gibt es dem Vernehmen nach - wenig überraschend - nicht.


Alles zum FC Bayern München bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit