90min
Bayern München

FC Bayern bestätigt zwei weitere Abgänge

Jan Kupitz
Tiago Dantas verlässt den FC Bayern
Tiago Dantas verlässt den FC Bayern / Matthias Hangst/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem der FC Bayern bereits die drei Abgänge von David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez verkündet hat, stehen nun zwei weitere fest. Überraschend sind sie allerdings nicht.


Am Freitagnachmittag teilte der Rekordmeister mit, dass die Leihverträge von Tiago Dantas und Douglas Costa nicht verlängert werden und das Duo München wieder verlassen muss.

"Douglas Costa und Tiago Dantas haben mit uns in dieser Saison die erneute Deutsche Meisterschaft gewonnen. Wir möchten uns bei beiden herzlich bedanken und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute", gab Sportvorstand Hasan Salihamidzic zum Abschied bekannt.

Zwei Leihen, die sich nicht gelohnt haben

Dantas war im vergangenen Jahr von Benfica SL ausgeliehen worden und galt als expliziter Wunschspieler von Hansi Flick. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass der 20-Jährige viel zu schmächtig für die Bundesliga ist - insgesamt kam er nur 69 Minuten für die Profimannschaft des FC Bayern zum Einsatz. Die Münchener verzichten folgerichtig darauf, die Kaufoption für den Mittelfeldspieler zu ziehen.

Costa war ebenfalls auf Leihbasis an die Säbener Straße gestoßen, nachdem er bereits von 2015 bis 2017 das Trikot des FCB getragen hatte. Doch sein zweites Engagement in der bayrischen Landeshauptstadt geriet zum Flop - der Brasilianer stellte nicht ansatzweise eine Verstärkung dar und fällt seit Anfang Februar aufgrund eines Haarrisses im Fuß aus.

Für den Flügelspieler wird es jedoch nicht zurück zu seinem Stammverein Juventus Turin, sondern nach Brasilien zu Gremio Porto Alegre gehen. Dort hat das Transferfenster noch bis zum 23. Mai geöffnet, weshalb die Münchener auch einer vorzeitigen Auflösung des Leihvertrags zustimmten.

facebooktwitterreddit