Transfer

Bericht: Auch der FC Bayern beschäftigt sich mit David Raum

Oscar Nolte
David Raum steht auf dem Zettel des FC Bayern
David Raum steht auf dem Zettel des FC Bayern / Marvin Ibo Guengoer - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern bekundet Interesse an Nationalspieler David Raum. Der begehrte Linksverteidiger könnte Teil eines Tauschgeschäfts zwischen dem Rekordmeister und der TSG Hoffenheim werden.


"Ich habe noch keine Angebotseingänge dokumentiert, aber das Interesse des Marktes, das weit über die Gerüchteküche hinausgeht, ist in einem Bereich, wie es bei nicht vielen unserer Spielern war", erklärte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen zuletzt zur Personalie David Raum.

Aus der Bundesliga ist bisher das Interesse vom BVB verbrieft; auch RB Leipzig soll sich mit Raum beschäftigt haben. Interesse am neunfachen deutschen Nationalspieler besteht zudem aus der Premier League. Manchester City, Manchester United und West Ham sollen Raum auf dem Zettel haben.

Auch der FC Bayern dran: Hoffenheim will 30-40 Millionen Euro für David Raum

Laut dem kicker ist nun auch der FC Bayern ins Rennen um den Linksverteidiger eingestiegen. Zwar ist der Rekordmeister mit Alphonso Davies auf der linken Abwehrseite bestens besetzt, hinter dem Kanadier wird es allerdings dünn. Dass die Bayern einen Back-up in dieser Dimension verpflichten würden, ist zumindest fraglich.

30 bis 40 Millionen Euro würden für Raum fällig werden. Mit den Transfers von Sadio Mane, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui - zudem der geplante 80-Millionen-Deal für Matthijs de Ligt - haben die Bayern schon tief in den Geldbeutel gegriffen. Eigentlich dürfte ein Raum-Transfer ob der fehlenden Notwendigkeit kein Thema beim Rekordmeister sein.

Transfer von David Raum: Der FC Bayern könnte Chris Richards in einen Deal einbinden

Doch wie das so ist, führt bei Shootingstars in der Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft letztlich kein Weg am FC Bayern vorbei. Spekuliert wird, dass der Rekordmeister den zuletzt von der TSG ausgeliehenen Chris Richards in einen Deal für Raum einbinden würde.

Hoffenheim hat Richards bereits zwei Mal ausgeliehen und zeigt starkes Interesse an einem festen Transfer des Innenverteidigers. Das mag den FC Bayern zwar in eine gute Verhandlungsposition bringen, ein Transfer von Raum in diesem Sommer erscheint aber trotzdem unwahrscheinlich.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

Alle FCB-News
Alle Transfer-News
Alle TSG-News
Alle BuLi-News

facebooktwitterreddit