Warum fehlen Goretzka, de Ligt und Choupo-Moting im Bayern-Testspiel gegen Salzburg?

Oscar Nolte
Leon Goretzka
Leon Goretzka / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern absolviert am Freitagabend ein Testspiel gegen RB Salzburg. Nicht zur Verfügung stehen dabei für die Generalprobe vor dem Rückrunden-Auftakt in der Bundesliga Leon Goretzka, Matthijs de Ligt und Eric Maxim Choupo-Moting.


Heute RB Salzburg, in einer Woche dann RB Leipzig. Am Freitagabend absolviert der FC Bayern sein letztes Testspiel vor dem Bundeslig-Restart am kommenden Freitag gegen Leipzig. Nicht mit von der Partie sind gegen Salzburg Matthijs de Ligt, Eric Maxim Choupo-Moting und Leon Goretzka.

Droht ein Ausfall von Matthijs de Ligt gegen RB Leipzig?

Damit fehlen in der RB-Generalprobe gleich drei potenzielle Leistungsträger. In einer Woche gegen Leipzig dürften zumindest Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting wieder einsatzbereit sein.

Wie der FC Bayern verkündete, fehlt Goretzka lediglich aufgrund von Belastungssteuerung. Den deutschen Nationalspieler warfen im Verlauf des Trainingslagers allerdings auch schon einige Verletzungsprobleme zurück. Bei Choupo-Moting hingegen nannte der Rekordmeister "Unwohlsein" als Grund.

Matthijs de Ligt fehlt mit Sprunggelenksproblemen im Testspiel gegen Salzburg. Beim Niederländer zeichnete sich bereits ab, dass das Spiel gegen Salzburg zu früh kommen könnte. Zum Rückrunden-Auftakt sollte de Ligt aber wieder fit sein.


Alles zum FC Bayern München bei 90min:

facebooktwitterreddit