Arsenal Transfers

Bayern für Verkauf offen: Macht Arsenal ernst bei Marcel Sabitzer?

Simon Zimmermann
Zwischen den Bayern und Sabitzer hat es noch nicht 'Click' gemacht
Zwischen den Bayern und Sabitzer hat es noch nicht 'Click' gemacht / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Marcel Sabitzer ist in München sportlich noch nicht glücklich geworden. Ob er das noch werden kann, bleibt offen. Die Bayern sollen einem Verkauf offen gegenüberstehen. Mit dem FC Arsenal könnte es einen passenden Abnehmer geben.


Im vergangenen Sommer kam Marcel Sabitzer als Wunschspieler von Neu-Trainer Julian Nagelsmann nach München, um dem Kader des Rekordmeisters im Mittelfeld mehr Breite zu verleihen. Bislang muss man festhalten: Der ehemalige Leipzig-Kapitän und Nagelsmann-Schützling ist beim FC Bayern gefloppt!

Vom Sabitzer, der bei RB das Mittelfeld dominierte und immer wieder torgefährlich wurde, ist in München jedenfalls kaum bis nichts zu sehen. Und so verwundert es wenig, dass es immer wieder Spekulationen um einen schnellen Abschied des 28-jährigen Österreichers gibt.

In München steht Sabitzer noch langfristig bis 2025 unter Vertrag. Trotz seines schwachen Jahres bei den Bayern dürfte es allerdings noch den ein oder anderen namhaften Klub geben, der durchaus Interesse an einer Verpflichtung zeigt. In Leipzig hatte sich der 60-fache Nationalspieler schließlich in den Fokus zahlreicher Topteams gespielt.

FC Bayern bei Sabitzer gesprächsbereit - Arsenal mit Interesse?

Wie Sport1 berichtet, wollen die Bayern-Bosse Sabitzer zwar nicht mit aller Macht verkaufen, würden ein Angebot aber zumindest prüfen. Um dieses ernsthaft in Betracht zu ziehen, müsste es bei einer Ablöse-Offerte von rund 15 Millionen Euro liegen. Jene Summe hatte der FCB vergangenen Sommer für Sabitzer nach Leipzig überwiesen.

Das Portal Football London berichtet nun, dass der FC Arsenal ein möglicher Sabitzer-Abnehmer sein könnte. Gunners-Coach Mikel Arteta war schon letztes Jahr an einem Transfer interessiert und soll weiterhin ein Fan des Österreichers sein. Ein flexibel einsetzbarer Mittelfeldspieler würde Arsenals Kader auf jeden Fall guttun - vor allem dann, wenn die Rückkehr in die Champions League gelingt.

Neben Sabitzer sei auch Ruben Neves von den Wolves ein Thema. Der 25-jährige Portugiese steht in Wolverhampton bis 2024 unter Vertrag, würde aber wohl eine deutlich höhere Ablöse kosten. Vor diesem Hintergrund scheint es denkbar, dass das Thema Sabitzer beim FC Arsenal noch heißer werden wird...


Alles zu den Bayern & Arsenal bei 90min:

Alle News zum FC Bayern
Alle News zur Bundesliga
Alle Transfer-News
Alle Arsenal-News
Alle Premier-League-News

facebooktwitterreddit