90min
Bayern München

Jetzt spricht Hainer: Der Bayern-Präsident über Lewandowski, Hernandez & Nagelsmann

Simon Zimmermann
FCB-Präsident Herbert Hainer hat sich zu Wort gemeldet
FCB-Präsident Herbert Hainer hat sich zu Wort gemeldet / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim FC Bayern ist mal wieder mächtig was los. Was an sich nicht ungewöhnlich ist. Eher normal für den deutschen Rekordmeister. Präsident Herbert Hainer hat sich zu den aktuellen Themen nun zu Wort gemeldet. Zunächst im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Später bei der Einweihung der neuen Vereinsgaststätte "1900".

Die Hainer-Aussagen über Lewandowski, Haaland, Hernandez, Nagelsmann und das Topspiel gegen Leverkusen:

1. Hainer über Lewandowski und Haaland

Robert Lewandowski
Hainer hat große Wertschätzung und Vertrauen für Lewandowski / PressFocus/MB Media/GettyImages

Über einen Versuch, den BVB-Torjäger zu verpflichten:
"[Diese Frage] stellt sich bei uns nicht. Wir haben in Robert Lewandowski den amtierenden Weltfußballer, der jede Saison Tore schießt wie kein Zweiter."

Über den angeblichen Lewandowski-Frust:
"Das kann ich überhaupt nicht sagen. Ich war mit ihm vor einer Woche zusammen, als ihm der Goldene Schuh überreicht wurde. Ich habe länger mit ihm gesprochen, und da ist es mir überhaupt nicht aufgefallen. Lewandowski weiß, wie sehr wir ihn wertschätzen. Er ist für mich der weltbeste Stürmer, gerade Weltfußballer geworden, spielt seit Jahren auf einem hohen Niveau. Wir sind unheimlich happy, dass wir ihn haben."

Zu Lewandowskis "Torflaute" (seit vier Pflichtspielen ohne Treffer):
"Vollkommen unverständlich, aber auch das passiert jedem Fußballer mal. Ich garantiere Ihnen, dass er am Ende der Saison wieder deutlich über 30 Tore macht. Ich habe da vollstes Vertrauen zu ihm."

2. Hainer über die drohende Haftstrafe von Lucas Hernandez

Lucas Hernandez
Hat die Unterstützung des Klubs sicher: Lucas Hernandez / Alexander Hassenstein/GettyImages

"Zunächst einmal sind das private Dinge vom Lucas Hernández, das will ich auch nicht bewerten. Es ist eine Vermutung von Ihnen, dass er sechs Monate im Gefängnis sitzt. Das sagt ja kein Mensch. Er geht jetzt nächste Woche da mal runter, dann wird das verhandelt und dann sehen wir weiter. Der FC Bayern unterstützt ihn selbstverständlich."

3. Hainer über das Topspiel in Leverkusen

Patrik Schick, Jeremie Frimpong
Die Werkself liegt punktgleich hinter den Bayern auf Platz zwei / Lars Baron/GettyImages

"Ich freue mich riesig darauf. Es gibt diese Rivalität zwischen Leverkusen und Bayern. Beide sind vorne, auch noch punktgleich. Ich bin sehr positiv gestimmt und denke, wir werden das Spiel gewinnen."

4. Hainer über Julian Nagelsmann

Julian Nagelsmann
Hainer ist von Nagelsmanns Arbeit begeistert / Alexander Hassenstein/GettyImages

"Ich finde, dass er einen unheimlich guten Job macht. Er ist mit einer Freude und mit einem Eifer dabei. Es ist eine richtige Aufbruchstimmung, die er erzeugt. Er ist ein unheimlich harter Arbeiter, aber bringt auch unheimlich viel Spaß mit. Das sieht man den Spielern auch an. Die Erfolge bisher sind wirklich gut und auch die Spielweise - selbst, wenn wir jetzt gegen Frankfurt mal 1:2 verloren haben. Wenn ich mir die Spiele in der Champions League und in der Bundesliga anschaue, muss ich sagen: Chapeau, hat er klasse gemacht bisher!"

facebooktwitterreddit