Bayern München

Süle und Hernandez fraglich: Bayern mit Rumpfabwehr gegen Villarreal?

Daniel Holfelder
Lucas Hernandez und Niklas Süle sind angeschlagen
Lucas Hernandez und Niklas Süle sind angeschlagen / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel steht der FC Bayern gegen das gelbe U-Boot gehörig unter Druck. Nun droht auch noch ein personeller Engpass in der Viererkette.


Sowohl Lucas Hernandez als auch Niklas Süle standen gegen den FC Augsburg nicht zur Verfügung. Hernandez hatte in Spanien einen Pferdekuss erlitten, Süle fehlte aufgrund von Fieber. Ob die beiden Innenverteidiger in der Champions League wieder einsatzbereit sein werden, steht noch nicht fest.

Was würde ein Ausfall der beiden Verteidiger bedeuten?

Sollten die Bayern gegen Villarreal tatsächlich auf Süle und Hernandez verzichten müssen, steht Trainer Julian Nagelsmann vor einem echten Problem. Gegen Augsburg beorderte er Dayot Upamecano und Tanguy Nianzou ins Abwehrzentrum. Ob die beiden jungen Franzosen Villareals starke Offensive um Torjäger Moreno und den Hinspieltorschützen Danjuma im Zaum halten können, darf allerdings bezweifelt werden.

Upamecano hat sich zwar durchaus zu einer Stammkraft beim Rekordmeister entwickelt, zeigt aber noch lange nicht das, was man sich in München vom ehemaligen Leipziger verspricht. Auch am vergangenen Mittwoch lieferte der 23-Jährige eine alles andere als überzeugende Vorstellung ab. Auch Nianzou konnte bislang nicht den Nachweis erbringen, dass er in München eine tragende Rolle spielen kann.

Dennoch würde Julian Nagelsmann kaum etwas anderes übrig bleiben, als gegen Villarreal mit Upamecano und Nianzou im Abwehrzentrum zu beginnen. Eine Variante mit Pavard in der Innenverteidigung oder eine Fünferkette wie im Hinspiel gegen Salzburg scheint eher unwahrscheinlich.

Aufgrund der immensen Bedeutung der Partie ist jedoch davon auszugehen, dass Hernandez und Süle im Zweifelsfall auf die Zähne beißen und sich auch trotz leichter Probleme einsatzbereit melden würden.


Folge 90min auf Instagram und Twitter:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE

Alle News zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Champions-League-News

Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit