90min
Bayern München

Nagelsmann befördert zwei Bayern-Youngster

Yannik Möller
Malik Tillman wird sich weiter bei den FCB-Profis beweisen können
Malik Tillman wird sich weiter bei den FCB-Profis beweisen können / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Beim FC Bayern dürfen sich zwei Jugendspieler über nachhaltige Chancen bei den Profis freuen: Julian Nagelsmann holt Malik Tillman und Taylor Booth in sein Training.


Die Akademie des FC Bayern hat in den letzten Jahren eine untergeordnete Rolle gespielt. Zumindest teilweise verständlich, weil bei den Profis ein selbstverständlich ein sehr hohes Niveau verlangt wird. Künftig soll es jedoch eine verbesserte Durchlässigkeit geben.

Julian Nagelsmann geht dabei vorweg. Schon in der Saisonvorbereitung gab er zahlreichen U19-Spielern und Akteuren aus der zweiten Mannschaft die Chance, sich zu beweisen. Sie waren längst nicht nur zum Auffüllen während der Urlaubszeit von Manuel Neuer, Robert Lewandowski und Co. dabei.

Taylor Booth
Taylor Booth wechselte im Frühjahr 2019 in die FCB-Jugend / Srdjan Stevanovic/Getty Images

Eine neue Entscheidung des Trainers untermauert diesen Weg: Sport1-Reporter Florian Plettenberg meldete am Mittwoch, dass Taylor Booth und Malik Tillman nun fest mit den Profis trainieren werden. Das ist auf Wunsch Nagelsmanns entschieden worden. Während dieser Schritt für Booth noch eher neu ist, ist Tillman kein unbeschriebenes Blatt mehr im ersten Team. Schon vor einem Jahr war er Teil der Vorbereitung.

Generell scheint es in der Zusammenarbeit mit dem Bayern-Campus wichtige Fortschritte zu geben. So nimmt vor allem die Kommunikation zwischen den Profi-Mannschaft und Nachwuchs-Akademie an Fahrt auf. Auch hier ist Nagelsmann der zündende Funke: er soll ein großes Interesse an den U-Teams zeigen.

facebooktwitterreddit