Bayern München

Choupo-Moting fällt bis zur Länderspielpause aus

Jan Kupitz
Eric Maxim Choupo-Moting fällt aus
Eric Maxim Choupo-Moting fällt aus / Adam Pretty/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern München muss bis zur Länderspielpause ohne Eric Maxim Choupo-Moting auskommen, der sich im Training eine Muskelverletzung zugezogen hat.


Am Dienstag, auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach, hatte Julian Nagelsmann noch froh verkündet, dass die Münchener gegen die Fohlenelf "einen vollen Kader" haben werden. Auch die zuletzt angeschlagenen Leon Goretzka und Alphonso Davies, die die letzten beiden Spiele verpasst hatten, wurden rechtzeitig für den Pokalkracher fit.

Doch wenige Stunden später wird die Freude über die Rückkehrer durch den nächsten Ausfall etwas getrübt: Edeljoker Eric Maxim Choupo-Moting hat sich beim Abschlusstraining eine Muskelverletzung zugezogen, die ihn laut Angaben des kicker für voraussichtlich zwei Wochen außer Gefecht setzen wird. Dadurch wird der 32-Jährige bis zur Länderspielpause ausfallen und neben dem Gladbach-Spiel auch gegen Union Berlin, Benfica und Freiburg nicht zur Verfügung stehen.

Choupo-Moting hatte in der laufenden Saison bei seinen sieben Bundesliga-Einsätzen bereits drei Treffer erzielt, seine Sternstunde aber in der ersten Pokalrunde gehabt. Beim 12:0 gegen den Bremer SV waren dem Lewandowski-Backup vier Tore und drei Assists gelungen.

facebooktwitterreddit