Bayern München

Dank Brazzo: Darum will Sadio Mané zum FC Bayern!

Daniel Holfelder
Sadio Mané
Sadio Mané / OLI SCARFF/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Bundesliga steht offenbar ein echter Hammertransfer bevor. Noch ist zwar nichts in trockenen Tüchern, es sieht aber ganz danach aus, als würde Sadio Mané vom FC Liverpool im Sommer zum FC Bayern wechseln.


Nach Informationen von Sport1 ist man beim Rekordmeister zuversichtlich, den Senegalesen an die Isar zu holen. Zwar stünden die Ablöseverhandlungen mit dem FC Liverpool noch aus. Mané selbst aber wolle nach München wechseln.

Großen Anteil daran soll Hasan Salihamidzic tragen. Der oft kritisierte Sportvorstand habe Mané und dessen Berater Björn Bezemer in den gemeinsamen Gesprächen von einem Wechsel zu den Bayern überzeugt.

Mané sei vor allem davon angetan, dass ihm Brazzo die Rolle als neuer Bayern-Topstar in Aussicht gestellt habe. Paris Saint-Germain, das ebenfalls sein Interesse am schnellen Flügelstürmer bekundet hatte, konnte mit diesem Argument nicht punkten.

Auch finanziell würde sich ein Wechsel für Mané lohnen. In Liverpool verdient der 30-Jährige dem Vernehmen nach etwas mehr als zehn Millionen Euro. Bei den Bayern soll er hingegen einer der Top-Verdiener werden und rund 20 Millionen Euro brutto pro Jahr erhalten.

Was bedeutet ein Mané-Transfer für Gnabry und Lewandowski?

Parallel zum Mané-Transfer gehen die Bayern von mindestens einem prominenten Abgang aus. Neben Robert Lewandowski steht vor allem die Zukunft von Serge Gnabry in den Sternen. Allerdings, so berichtet Sport1, hänge eine Vertragsverlängerung des Nationalspielers nicht unmittelbar mit Mané zusammen.

Julian Nagelsmann soll bereits betont haben, dass er beide Akteure als kompatibel betrachte und gerne sowohl mit Gnabry als auch mit Mané in die neue Saison gehen will. Wie im Fall von Noussair Mazraoui soll sich der Trainer auch bei Mané aktiv eingeschaltet und dem Angreifer telefonisch einen Wechsel an die Säbener Straße schmackhaft gemacht haben.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit