Transfer

Bericht: FC Bayern hat Hertha-Juwel auf dem Zettel

Daniel Holfelder
Noel Aseko Nkili
Noel Aseko Nkili / Vasile Mihai-Antonio/GettyImages
facebooktwitterreddit

Herthas Noel Aseko Nkili gilt als eines der vielversprechendsten Talente im deutschen Fußball. Nun soll der FC Bayern gewillt sein, den 16-Jährigen aus Berlin nach München zu locken.


Gegenwärtig kämpft Nkili mit der Hertha bei den Deutschen Meisterschaften der B-Junioren um den Einzug ins Finale. Die Berliner müssen im Halbfinale gegen den VfB Stuttgart antreten.

Ob der Deutsch-Ivorer allerdings noch länger in der Hauptstadt bleibt, steht nicht fest.

Die Bayern haben ihre Fühler nach dem deutschen U17-Nationalspieler ausgestreckt und würden Nkili, dessen Vertrag in Berlin noch bis 2023 läuft, gerne an den FC Bayern Campus holen, wie Sky berichtet.

Aber nicht nur der Rekordmeister hat Interesse an Nkili angemeldet. Auch RB Salzburg würde seine Nachwuchsabteilung gerne mit dem Top-Talent verstärken. Ob Nkili selbst einen Wechsel nach München oder Salzburg in Betracht zieht oder lieber bei der Hertha bleiben möchte, ist nicht bekannt.

Der defensive Mittelfeldspieler wird von Insidern gerne mit Claude Makelele verglichen. Die Spielanlage Nkilis soll der des Franzosen sehr nahekommen. Ob Nkili jedoch eine ähnlich erfolgreiche Karriere hinlegen kann, steht natürlich auf einem anderen Blatt.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zur Bundesliga bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Hertha-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit