Bayern München

FC Bayern wird mit Salihamidzic verlängern - die Details zum neuen Vertrag

Yannik Möller
Hasan Salihamidzic
Hasan Salihamidzic / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit der aktuellen Transferphase hat Hasan Salihamidzic den Aufsichtsrat des FC Bayern überzeugt: Sein Vertrag wird zeitnah verlängert.


Was vor ein paar Monaten noch recht umstritten gewesen wäre, stößt nun auf eine breite Zustimmung: Die Bayern werden den Vertrag von Hasan Salihamidzic verlängern.

Der bis dato oftmals umstrittene Sportvorstand hat mit der aktuellen Transferphase seine Fans und Unterstützter bestätigt sowie seine Kritiker zu Lob gezwungen. Namen wie Sadio Mané und Matthijs de Ligt, sowie weitere Verpflichtungen von Mathys Tel und Co. sind ein ordentliches Brett. Qualitative Verstärkungen für das Team sowie eine gute Kader-Breite sind damit gegeben.

Damit hat Salihamidzic die Grundlage für eine mindestens gute Münchener Saison geschaffen. Und sich somit eine Vertragsverlängerung verdient.

Bayern-Plan: Salihamidzic soll bis 2026 verlängern

Bild und Sportbild berichten, dass der Aufsichtsrat das neue Arbeitspapier am 29. August abnicken wird. Das Gremium ist es, das die Vorstandsmitglieder kontrolliert und derartige Entscheidungen entsprechend auch treffen muss.

Der Vertrag soll dann bis 2026 verlängert werden, heißt es weiter. Vier weitere Jahre also, vom aktuellen Sommer ausgehend.

Doch ist zu erwarten, dass mit der Verlängerung auch die ein oder andere Kompetenz mehr einhergeht. Davon ist zwar bislang nichts zu hören, doch wäre es überraschend, würde 'Brazzo' nicht zumindest öffentlich als der Gesamtverantwortliche für den sportlichen Bereich dargestellt werden.

Selbstverständlich spielt auch Oliver Kahn dabei eine große Rolle, doch im Hinblick auf die Tätigkeiten rund um die Mannschaft, dürfte Salihamidzic künftig als der mächtige Mann gelten.


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit