90min

FC Bayern: Entwarnung bei Jerome Boateng

Tal Lior
Mar 7, 2021, 12:42 PM GMT+1
Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem bereits mehrere Medien vorzeitig für Entwarnung bei Jerome Boateng gesorgt haben, folgt nun die Bestätigung des Vereins: Dem FC Bayern zufolge hat sich der ehemalige deutsche Nationalspieler beim 4:2-Sieg gegen den BVB am Samstag lediglich eine Kapselzerrung im linken Knie zugezogen.

Boateng verletzte sich bei einem erfolgreichen Klärungsversuch. Der 32-jährige Innenverteidiger landete mit ausgestrecktem Knie unangenehm auf dem Rasen und ging danach sofort zu Boden. Daraufhin konnte er nun noch mit der Unterstützung des Betreuerstabs humpelnd in der 68. Minute den Platz verlassen.

Nach Angaben des Vereins wird Boateng ein individuelles Reha-Programm in den kommenden Tage absolvieren, dementsprechend könnte er beim nächsten Pflichtspiel in einer Woche gegen Werder Bremen bereits wieder auf dem Platz stehen.

Boateng, der in seiner Karriere oft verletzungsbedingt pausieren musste, hatte in dieser Saison tatsächlich lediglich einmal einen Muskelfaserriss und stand deshalb Chefcoach Hansi Flick regelmäßig zur Verfügung. In der Abwehrmitte ist der gebürtige Berliner neben David Alaba eine feste Institution.

facebooktwitterreddit