FC Bayern trifft Entscheidung bei Marcus Thuram

Yannik Möller
Marcus Thuram
Marcus Thuram / ANP/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern beschäftigt sich auf der Suche nach einem neuen Stürmer mit verschiedenen Kandidaten. Bezüglich Marcus Thuram hat die Führungsetage nun eine wichtige Entscheidung getroffen.


Bislang können die Münchener den Abgang von Robert Lewandowski gut auffangen. Zu Saisonbeginn stand die offensive Flexibilität im Fokus, die einen klaren Neuner erst gar nicht vermissen ließ. Nach einer kurzen Schwächephase rückte ein formstarker Eric-Maxim Choupo-Moting in den Mittelpunkt. Er, als echter Mittelstürmer, konnte der Mannschaft helfen.

Doch schon vor dem guten Lauf von Choupo-Moting war für den FCB klar, dass zur neuen Saison wieder ein klassischer Angreifer verpflichtet werden soll.

Thuram für den FCB kein Sturm-Kandidat mehr

Mehrere Namen werden mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Für kurze Zeit schien es dieser Tage so, als würde sich der Klub auch mit Niclas Füllkrug beschäftigen. Ein Gerücht, das schnell wieder ad acta gelegt werden konnte. Zwei Namen jedoch stehen seit einigen Wochen im Fokus: Marcus Thuram und Harry Kane.

Kane, weil man an seine großen Qualitäten und an sein Spielerprofil glaubt, dazu an seinen Titeldurst appelliert. Diesen kann er bei Tottenham Hotspur nicht stillen. Thuram, weil er die Liga kennt und als ablösefreier Spieler zu haben wäre.

Dem Bild-Podcast 'Bayern Insider' zufolge haben Hasan Salihamidzic und Co. nun eine Entscheidung bezüglich Thuram getroffen: Mit dem Gladbach-Stürmer wird man sich nicht weiter beschäftigen.

Der 25-Jährige, der zurzeit mit der französischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar aufspielt, ist demnach kein Thema mehr an der Säbener Straße. Der Grund: Die Bosse haben die Erkenntnis erlangt, dass er nicht ins gesuchte Profil passt. Es braucht einen echten, einen klassischen Neuner. Auch Thuram tänzelt zuweilen eher um diese Rolle herum.

Dass sich die Verpflichtung von Kane alles andere als einfach darstellen wird, ist allen Beteiligten bewusst. Trotzdem werden die Bayern von einem ablösefreien Thuram Abstand nehmen.


WM-Debakel perfekt: Tobias Escher analysiert mit 90min das deutsche Aus


Alles zu Bayern und Gladbach bei 90min:

facebooktwitterreddit