Bayern München

FC Bayern wird Cuisance los: Winter-Wechsel vor Abschluss!

Simon Zimmermann
Michael Cuisance muss sich zwischen Italien und Russland entscheiden
Michael Cuisance muss sich zwischen Italien und Russland entscheiden / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Zeit von Michael Cuisance beim FC Bayern dürfte bald vorbei sein. Zwei Klubs haben konkrete Angebote für den Franzosen abgeben. Ein Winter-Wechsel steht unmittelbar bevor.


Wird der FC Bayern Michael Cuisance doch noch los? Und streicht dabei sogar noch ein Transfer-Plus ein? Offenbar ja! Wie Sky berichtet, soll der Franzose im Fokus von zwei Klubs stehen, die Cuisance im Winter für rund zehn Millionen Euro Ablöse verpflichten wollen.

Dabei handle es sich zum einen um den FC Venedig aus der Serie A. Zum anderen um ZSKA Moskau aus der russischen Premjer-Liga. Demnach haben beide Klubs bereits ein schriftliches Angebot beim Rekordmeister hinterlegt. Ein Wechsel sei so gut wie sicher, einzig die Frage, wohin es Cuisance ziehen wird, sei noch unbeantwortet.

Metz und Troyes aus der Ligue 1 sollen zuletzt ebenfalls interessiert gewesen sein, wollten den 22-jährigen Mittelfeldspieler aber nur ausleihen. Die Bayern dagegen wollen Cuisance dauerhaft abgeben. In München spielt der Franzose unter Julian Nagelsmann überhaupt keine Rolle und macht - wenn überhaupt - eher neben dem Platz auf sich aufmerksam.

Cuisances Vertrag in München ist noch bis 2024 gültig. 2018 kam er für acht Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach und war in der vergangenen Spielzeit an Olympique Marseille ausgeliehen.

facebooktwitterreddit