FC Bayern Frauen

FC Bayern hadert mit Chancenverwertung: Stimmen zum Sieg bei Real Sociedad

Daniel Holfelder
Mittelfeldspielerin Sydney Lohmann stand anstelle von Sarah Zadrazil in der Startelf
Mittelfeldspielerin Sydney Lohmann stand anstelle von Sarah Zadrazil in der Startelf / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit dem 1:0-Erfolg im Hinspiel der letzten Champions-League-Qualifikationsrunde bei Real Sociedad haben sich die FC Bayern Frauen eine vielversprechende Ausgangsposition für das Rückspiel in München verschafft. Nach dem Spiel waren sich die Beteiligten allerdings einig, dass mit etwas mehr Konsequenz in der Chancenverwertung sogar ein höherer Sieg möglich gewesen wäre.

Die Stimmen zum Spiel mit Trainer Alexander Straus, Sydney Lohmann, Klara Bühl und Torhüterin Mala Grohs, zitiert via fcbayern.com:


Straus: "Bin nicht ganz zufrieden"

"Wir haben gewonnen und darüber sind wir glücklich", fasste Trainer Alexander Straus den 1:0-Erfolg gegen die Baskinnen in einem Satz zusammen. Zuvor hatte der Norweger eine im Vergleich zum Frankfurt-Spiel stark verbesserte Münchner Mannschaft gesehen, die von Anfang an präsent war und sich im Laufe der Partie viele aussichtsreiche Gelegenheiten herausarbeitete.

Dennoch sieht der im Sommer von Sandviken TF/SK Brann gekommene Coach nach wie vor großes Verbesserungspotenzial. "Mit unserer Leistung bin ich nicht ganz zufrieden", erklärte er trotz des Sieges. "Zwischenzeitlich haben wir leider zu wenig Kontrolle in unserem Spiel gehabt und den Ball zu früh verloren. Für diese Probleme müssen wir Lösungen finden."

Lohmann: "Müssen an Chancenverwertung arbeiten"

Eine mögliche Lösung liegt für Mittelfeldakteurin Sydney Lohmann in einer besseren Chancenwertung. Die 22-Jährige zeigte sich zwar glücklich darüber, dass sie und ihre Kolleginnen mit einem 1:0-Sieg im Rücken ins Rückspiel gehen können. Allerdings hatte "Real Sociedad am Ende noch ein paar Chancen, deswegen sind wir froh, dass wir das Spiel ohne Gegentor beenden".

"Wir müssen an unserer Chancenverwertung arbeiten", so die Nationalspielerin weiter, "dann können wir den Sack früher zumachen und mehr Kontrolle haben." Dem zweiten Aufeinandertreffen am Donnerstag in einer Woche blickt Lohmann optimistisch entgegen. Zuvor will sich die bayerische Nummer Zwölf aber auf die Bundesliga konzentrieren und freut sich "erstmal auf das Spiel vor den eigenen Fans gegen Bremen."

Bühl: "Hatten bis zur 93. Minute sehr viel Druck von Sociedad"

Ähnlich wie Lohmann bewertete auch Klara Bühl den Erfolg im Baskenland. Die Flügelflitzerin, die Lea Schüllers 1:0 mit einem Schnittstellenpass mustergültig vorbereitet hatte, war froh über die gute Ausgangsposition für das Rückspiel, gab jedoch zu bedenken: "Wir hatten unsere Chancen - einige hundertprozentige, wenn wir die machen, dann wird es im Laufe des Spiels einfacher."

"Da müssen wir schauen, wie wir das besser machen können", fuhr die 21-Jährige fort. "So hatten wir bis zur 93. Minute sehr viel Druck von Real Sociedad."

Grohs: "Gut, dass wir zu Null gespielt haben"

Trotz der spanischen Drangphase in der letzten halben Stunde ließen die Bayern nicht viele Torchancen zu. Die Dreierabwehrreihe um die bärenstarke Glodis Viggosdottir behielt fast immer die Kontrolle. Schlussfrau Mala Grohs musste nur einmal ernsthaft eingreifen und einen Schuss von Sociedad-Kapitänin Eizagirre an die Latte lenken.

Grohs, die die letztjährige Nummer eins Jana Leitzig auf die Bank verdrängt hat, blieb auch im dritten Pflichtspiel in dieser Saison ohne Gegentor. "Es ist gut, dass wir zu Null gespielt haben und die Führung am Ende über die Zeit gebracht haben", freute sich die 21-Jährige über ihre weiße Weste.

Wie ihre Teamkolleginnen bemängelte auch die 18-fache U-Nationaltorhüterin die Chancenverwertung, ist aber zuversichtlich, dass der Einzug in die Champions-League-Gruppenphase gelingen wird: "Gerade in der zweiten Halbzeit hatten wir auch eine richtig gute Phase. Wenn wir daran zuhause anknüpfen, dann werden wir auch gewinnen. Dafür müssen wir aber unsere Chancen besser nutzen."

Auslosung der Gruppenphase Anfang Oktober

Das Rückspiel gegen Real Sociedad findet am Donnerstag kommender Woche (23.September) um 19 Uhr am FC Bayern Campus statt. Die Auslosung für die Gruppenphase ist für Montag, 3. Oktober, um 13 Uhr terminiert.


Folgt uns für mehr Frauenfußball bei 90min:

Twitter:@FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alles zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zu den FC Bayern Frauen
Alle News zur Frauen-Champions-League

facebooktwitterreddit