Transfer

Auch FC Bayern & BVB: Zahlreiche Top-Klubs an Carney Chukwuemeka interessiert

Jan Kupitz
Carney Chukwuemeka
Carney Chukwuemeka / Marc Atkins/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zahlreiche Spitzenklubs haben ein Auge auf Top-Talent Carney Chukwuemeka von Aston Villa geworfen, wie 90min erfahren hat. Darunter auch der FC Bayern und Borussia Dortmund.


Der 18-jährige Chukwuemeka war einer der Eckpfeiler bei Englands jüngstem Erfolg bei der U19-EM, wo er beim Sieg der Young Lions gegen Israel im Finale sogar gleich zweimal traf.

Auf Vereinsebene ist die Zukunft von Chukwuemeka ungewiss, da sein Vertrag bei Aston Villa nur noch ein Jahr läuft. Der Klub aus Birmingham hat sich bemüht, den Teenager davon zu überzeugen, dass seine Zukunft im Villa Park am besten aufgehoben ist - doch der Teenager hat bereits mehrere Vertragsangebote abgelehnt.

Es wird vermutet, dass Chukwuemeka eine Garantie für regelmäßige Spielpraxis in der ersten Mannschaft haben möchte, nachdem er in der letzten Saison nur zwei Spiele in der Premier League bestritten hat. In den Pokalwettbewerben kamen immerhin zehn weitere Einsätze für den Mittelfeldspieler hinzu.

Wie 90min weiß, hofft Villa nach wie vor, Chukwuemeka langfristig an sich binden zu können, doch die zögerliche Haltung des Teenagers hat zwangsläufig das Interesse mehrerer namhafter Vereine geweckt.

Manchester City und Manchester United haben den 18-Jährigen, der übrigens in Österreich geboren wurde, bereits genau beobachtet, und 90min kann bestätigen, dass sowohl Arsenal als auch Newcastle bereit sind, sich in den Poker einzumischen.

Dem Vernehmen nach wären sowohl Arsenal als auch Newcastle bereit, Chukwuemeka in diesem Sommer zu verpflichten, falls Villa sich für einen Verkauf entscheiden sollte - was durchaus möglich wäre, wenn man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen kann.

Sollte der englische Junioren-Nationalspieler keinen neuen Vertrag unterschreiben und nächstes Jahr ablösefrei ins Ausland wechseln, könnte Villa nur eine Ausbildungsentschädigung von nicht viel mehr als 250.000 Pfund zustehen - ein Tropfen auf den heißen Stein für einen Spieler, der nach heutigen Maßstäben möglicherweise das Hundertfache wert ist.

Der FC Barcelona buhlt ebenfalls um Chukwuemeka, aber die Katalanen sind nicht die Einzigen, denn auch Borussia Dortmund, Bayern München, Atletico Madrid und Juventus Turin zählen zu den Klubs fernab der Insel, die an ihm interessiert sind.

facebooktwitterreddit