FC Barcelona

Barça: Neuer Star-Verteidiger im Anflug?

Daniel Holfelder
Bald im Barca-Trikot unterwegs? Chelseas Andreas Christensen.
Bald im Barca-Trikot unterwegs? Chelseas Andreas Christensen. / Craig Mercer/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona will sich im Sommer in der Defensive verstärken. Auf dem Wunschzettel der Katalanen stehen Chelseas Andreas Christensen, Matthijs de Ligt von Juventus Turin und Joules Koundé vom Ligakonkurrenten FC Sevilla.


Nachdem Xavi im Winter vor allem die Offensive verstärkt hat, soll es nun auch bald Veränderungen im Defensivbereich geben. Wie die Sport berichtet, hat insbesondere Chelsea-Verteidiger Andreas Christensen die Aufmerksamkeit von Barça auf sich gezogen.

Der 25-jährige Däne ist für den hoch verschuldeten Topklub vor allem aufgrund seines auslaufenden Vertrags interessant. Allerdings ist Barça nicht der einzige Verein, der seine Fühler nach dem ehemaligen Gladbacher ausgestreckt. Auch der FC Bayern denkt offenbar über einen Transfer von Christensen nach.

Neben Christensen stehen vor allem Matthijs de Ligt und Joules Koundé im Fokus der Katalanen. Um de Ligt hatte sich der aktuelle Tabellenvierte der spanischen Liga bereits vor dessen Wechsel zu Juventus Turin bemüht. Ob sich der Niederländer inzwischen einen Wechsel nach Barcelona vorstellen kann, ist nicht bekannt.

Auch der Franzose Koundé wird schon seit Längerem mit einem Wechsel nach Barcelona in Verbindung gebracht. Ob der FC Sevilla allerdings bereit ist, einen seiner besten Spieler an einen direkten Konkurrenten abzugeben, ist nicht bekannt. In jedem Fall müsste sich Barça finanziell gewaltig strecken, um den noch bis 2024 an die Andalusier gebunden Koundé ins Camp Nou zu lotsen.

Neben einem Innenverteidiger will der FC Barcelona auch auf der Außenbahn zulegen. Die Gespräche mit Cesar Azpilicueta sind laut Angaben von Mundo Deportivo sehr weit, für die linke Seite ist Jose Gaya der Wunschkandidat.


Alle News rund um den FC Barcelona bei 90min:

Alle Barca-News
Alle Transfer-News
Alle La Liga-News

facebooktwitterreddit