90min
FC Barcelona

Piqué dementiert Gerüchte über Mega-Gehalt - indem er sein echtes Gehalt postet!

Malte Henkevoß
Piqué muss sich finanziell auf jeden Fall keine Sorgen machen.
Piqué muss sich finanziell auf jeden Fall keine Sorgen machen. / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Dass Fußballstars eine Menge Geld verdienen, ist absolut kein Geheimnis, speziell, wenn man beim großen FC Barcelona spielt. Berichten nach einem riesigen Mega-Gehalt ist Barça-Kapitän nun zuvorgekommen - mit einem ausgesprochen mutigen Schritt.


Beim katalanischen Fernsehsender TV3 wurde über die lächerlich hohen Gehaltszahlungen des FC Barcelona an seine Stars gesprochen. Dabei wurden für Piqué Beträge von 28 Millionen Euro brutto kolportiert. Der 34-Jährige wusste die falschen Aussagen des Senders allerdings zu korrigieren.

Auf Twitter postete der Kapitän schließlich einen Screenshot einer Überweisung, die er am 30.Dezember erhielt. Der Betrag der Überweisung: 2.328.884,39 Euro.

Das entspricht auf ein Bruttogehalt hochgerechnet etwas weniger als zehn Millionen Euro, was zwar immer noch eine Menge ist, aber weitaus weniger als von dem Sender angegeben.

Vorher hatte sich auch der FC Barcelona selbst zu den Berichten geäußert und diese dementiert. Dazu gehörten nicht nur die Zahlen zum Kapitän Piqué, sondern beispielsweise auch die vom deutschen Torwart Marc-Andre ter Stegen. Der Keeper erhält nach dem Bericht von TV3 etwa 14 Millionen Euro brutto jährlich, äußerte sich selbst allerdings nicht zu der Summe.

Alle News zum FC Barcelona und La Liga bei 90min:

Alle La-Liga-News
Alle Barcelona-News

facebooktwitterreddit