FC Barcelona

Barças Hoffnung bei Dembele: "...dann könnte er bleiben"

Jan Kupitz
Ousmane Dembele
Ousmane Dembele / Angel Martinez/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Querelen gehören der Vergangenheit an: Der FC Barcelona öffnet Ousmane Dembele die Tür und kann sich eine Verlängerung mit dem Franzosen vorstellen.


Es ist noch keine zwei Monate her, da war es um die Beziehung zwischen Dembele und Barça extrem bescheiden bestellt. Die Katalanen hatten den Angreifer aus dem Kader geworfen und waren darauf erpicht, ihn aufgrund seines nahenden Vertragsendes noch im Winter loszuwerden.

Mittlerweile scheinen sich beide Seiten aber wieder lieb zu haben, was insbesondere an Chefcoach Xavi liegen dürfte, der Dembele trotz des ganzen Theaters den Rücken gestärkt und ihm weiterhin sein Vertrauen geschenkt hat. Der Franzose dankte es mit guten Leistungen - in den letzten fünf Ligaspielen kommt der Ex-Dortmunder auf acht Torbeteiligungen!

In Barcelona registriert man die formidable Form des 24-Jährigen mit Wohlwollen und hofft plötzlich darauf, doch noch irgendwie eine Verlängerung über die Bühne zu bekommen. "Wenn sich Dembele weiterhin wohlfühlt, dann können wir uns mit seinen Agenten treffen und er könnte bleiben", öffnete Vizepräsident Rafa Yuste gegenüber Catalunya Radio dem Spieler und seinem Management die Tür.

Laut TNT Sports würde Dembele prinzipiell wirklich gerne im Camp Nou bleiben - der Angreifer hofft aber nach wie vor darauf, dass Barça das Angebot an ihn erhöht. Als Alternative für den Flügel gilt der Brasilianer Raphinha (Leeds United), doch die Priorität bei den Barça-Bossen besitze derzeit Dembele, wie es weiter heißt.

Barça bei Gavi und Araujo optimistisch

Yuste erklärt zudem, dass die Katalanen neben Dembele auch Gavi und Ronald Araujo unbedingt halten wollen. Die Verträge des Duos enden 2023.

"Wir arbeiten nach besten Kräften daran, sie im Verein zu halten. Ich bin optimistisch. Die Spieler sind glücklich hier", machte Yuste den katalanischen Fans Hoffnung.


Alle News zum FC Barcelona bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit