FC Barcelona

FC Barcelona: Ansu Fati fällt wieder lange aus

Jan Kupitz
Xavi muss Fati trösten
Xavi muss Fati trösten / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der nächste Rückschlag für Ansu Fati und den FC Barcelona: Das Supertalent fällt schon wieder wochenlang aus.


Mit seinen 19 Jahren hat Ansu Fati bereits eine ordentliche Krankenakte vorzuweisen. Nachdem er im vergangenen Jahr etliche Monate wegen einer Meniskusverletzung ausgefallen war, verpasste er zuletzt viele weitere Spiele wegen muskulären Problemen am Oberschenkel.

Nun droht die nächste lange Zwangspause: Beim Pokalspiel gegen Athletic Bilbao, das Barça mit 2:3 nach Verlängerung verlor, musste Fati eine knappe halbe Stunde nach seiner Einwechslung bereits wieder ausgewechselt werden.

Ansu Fati
Fati bei der Auswechslung / Juan Manuel Serrano Arce/GettyImages

Der FC Barcelona teilte nach Abpfiff mit, dass der Youngster eine erneute Oberschenkelverletzung erlitten hat. Die spanische AS meldete bereits, dass der Youngster vier bis sechs Wochen ausfallen wird. Puh!

Entwarnung bei Pedri

Erleichterung gibt es immerhin bei Pedri, der die Katalanen mit seinem späten Tor in die Verlängerung geschossen hatte, dort aber ebenfalls angeschlagen runter musste. Xavi gab bekannt, dass die Verletzung des Mittelfeldjuwels nicht ernst sei.


Alle News zu Barça bei 90min

facebooktwitterreddit